Der Assekuradeur nimmt eine Sonderstellung innerhalb der Assekuranz ein. Am Markt vorhandene Angebote für Qualifizierung und Erfahrungsaustausch werden dieser Sonderstellung nicht gerecht. Gleichwohl zwingen Regulatorik und Digitalisierung die Unternehmen dazu, ihre Geschäftsprozesse, Organisationsformen und -strukturen auf den Prüfstand zu stellen und anzupassen.

Davon werden auch Personalführung und Personalentwicklung beeinflusst. Für die Begleitung dieser umfangreichen Veränderungsprozesse bedarf es einer geeigneten Strategie und Kommunikation. Auf diesen Handlungsfeldern liegt der Fokus der User Group. Impulsvorträge von Fachexperten und Best Practice Berichte der Teilnehmer sind die Basis für den Erfahrungsaustausch unter Praktikern. Dieser steht bei den Arbeitstreffen im Mittelpunkt.

Zielgruppe

Die User Group richtet sich ausschließlich an Assekuradeure. Inhaber und Führungskräfte dieser Unternehmen finden in der User Group „Strategische Handlungsfelder für Assekuradeure“ eine Plattform für Erfahrungs- und Wissensaustausch.

Termin des Initialisierungstreffens:

15. November 2018 in Hamburg

Themenschwerpunkte des Initialisierungstreffens

  • Dr. Svenja Richartz – Rechtsanwältin, Mund & Fester GmbH & Co KG: “Das BGH-Urteil zur Schadenregulierung – „Stein des Anstoßes“ für viele Neugründungen?
  • Holger Koppius – Vorstandsvorsitzender, Asspario AG: “Assekuradeure von heute
  • Stefan Scharf – Country Manager DACH Region, Intrasurance Technology Services:: “Der Blick über den Tellerrand – Assekuradeure in den Niederlanden
  • Steigerung der Effizienz durch die Optimierung interner Prozesse
  • IDD konforme Personalführung – Stellenbeschreibung und Weiterbildung
    „Stolpersteine“ bei der Betriebsführung

Konditionen und Anmeldemöglichkeit finden Sie hier>