Zum sechsten Mal findet der große Fachkongress auf dem Bonner Petersberg statt. Der historische Ort bietet erneut den passenden Rahmen für einen Kongress, der sich in kurzer Zeit als eine der wichtigen Veranstaltungen für qualifizierte und anspruchsvolle Vermittler und Honorarberater der Finanzbranche etablieren konnte.

Brüssel hat entschieden. Die neue Versicherungsvermittler- richtlinie IDD steht vor der Tür. Was wird sie Finanzberatern bringen? Müssen künftig Provisionen doch noch offengelegt werden? Mit welchen sonstigen Marktveränderungen ist zu rechnen?

Auch in diesem Jahr werden wieder namhafte Referenten aus Finanzwirtschaft und Wissenschaft Stellung zu brennenden Themen der Finanzbranche beziehen.

Die Qualität der Vorträge, die ausgewählten Aussteller, ein sachkundiges Publikum und das einzigartige Ambiente des Gästehauses der Bundesregierung zeichnen diesen Kongress aus.

Der con.fee Kongress richtet sich an Finanzberater, die sich über verändernde Marktbedingungen, Regulierungsvorhaben und innovative Produkte frühzeitig informieren möchten.

Teilnehmer bewerteten die bisherigen Veranstaltungen zu über 90% mit sehr gut oder gut.

Folgende Themen werden behandelt:

  • Neue Provisionsmodelle: Was kommt danach?
  • Wie können Finanzberater Einkommensminderungen entgegenwirken?
  • Haben Garantiemodelle noch eine Zukunft?
  • Wofür eignen sich Multi Asset-Strategien?
  • Welche Wege aus der Zinsfalle gibt es?
  • Wie können Anlagerisiken vermieden werden?
  • Förderrenten – unterschätzt und verkannt?
  • Was zeichnet eine Vermögensanlage auf wissenschaftlicher Basis aus?
  • Welche Anlagefehler unterlaufen sogar professionellen Finanzberatern?
  • Wie funktioniert ein umfassendes Risikomanagement für Gewerbekunden?
  • Welche Schritte sind erforderlich, um ein erfolgreiches Finanzberatungsunternehmen aufzubauen?
  • Wodurch erlangen Finanzberater eine Alleinstellung im Markt (USP)?

In den Pausen können Sie sich an zahlreichen Messeständen über die neuesten Produkte und Services der con.fee-Partnerunternehmen informieren.

Hier geht es direkt zur Agenda und zur Anmeldung