softfair präsentiert kostenfreie elektronische Risikoprüfung mit RiVa

Leicht. Abschließend. Kostenfrei. Erleben Sie RiVa auf der DKM.
RiVa kommt! Am 28. Oktober 2015 präsentiert softfair gemeinsam mit Fonds Finanz auf der DKM in Dortmund (11:00 – 11:45 Uhr, Halle 5 – Workshopraum 2) die elektronische Risikovoranfrage-Lösung „RiVa“. Sie wird die bisherige Praxis der Voranfrage für die Anwender der softfair Lebens- und Krankenversicherungsvergleichs-Lösungen sowie für alle angebundenen Versicherungsunternehmen immens vereinfachen.
RiVa steht für eine effiziente Risikovoranfrage und beschleunigte Antragsstellung – und zwar für alle Existenzschutzprodukte sowie für alle Voll- und Zusatzversicherungen in der privaten Krankenversicherung. Es ist damit das erste elektronische Risikovoranfragesystem, das für alle Bereiche der Personenversicherung nutzbar ist.
Die Anwender werden direkt im Beratungsgespräch durch ein dynamisches Fragen-Set mit allen relevanten Risikoangaben für das ausgewählte Produkt geführt. Die erfassten Daten werden anschließend, inhaltlich individuell auf den Versicherer abgestimmt, parallel an bis zu vier Versicherer zur fallabschließenden Risikoprüfung weitergeleitet. Deren Entscheidungen werden dem Vermittler in Form von Annahmen, Risikozuschlägen, Leistungsausschlüssen oder Ablehnungen innerhalb unseres AkquiseCenters zurückgemeldet. Dem direkten Abschluss steht dann nichts mehr im Weg.
Sollte eine Annahmeentscheidung nicht sofort möglich sein bzw. der Versicherer Rückfragen oder zusätzlich Dokumente benötigen, besteht die Möglichkeit zum direkten Austausch mit dem bearbeitenden Risikoprüfer über die RiVa-Plattform. Risikovoranfragen werden mit RiVa also nicht nur schnell, sondern auch abschließend bewertet.
RiVa ist ein Kooperationsprojekt von softfair und Levelnine (ObjectiveIT) und wird im Dezember 2015 als neue Funktion in den softfair Modulen Leben und Kranken voll integriert. Für mehr als 30.000 Anwender ist sie dann sofort und dauerhaft kostenfrei nutzbar.
Mehr Informationen sind auf www.risikovoranfrage.com zu finden. Zudem wird die digitale Innovation auf der DKM an Messeständen durch die an RiVa angeschlossenen Versicherungsgesellschaften präsentiert.
softfair GmbH | Albert-Einstein-Ring 15 | 22761 Hamburg | tel 040.609 434 00 | mail info@softfair.de | web www.softfair.de | Unternehmenssitz: Hamburg | Registergericht: Amtsgericht Hamburg | Handelsregister HRB 93232 Geschäftsführer: Matthias Brauch | Gesellschafter-Geschäftsführer: Hartmut Hanst

softfair präsentiert kostenfreie elektronische Risikoprüfung mit RiVa

Leicht. Abschließend. Kostenfrei. Erleben Sie RiVa auf der DKM.
RiVa kommt! Am 28. Oktober 2015 präsentiert softfair gemeinsam mit Fonds Finanz auf der DKM in Dortmund (11:00 – 11:45 Uhr, Halle 5 – Workshopraum 2) die elektronische Risikovoranfrage-Lösung „RiVa“. Sie wird die bisherige Praxis der Voranfrage für die Anwender der softfair Lebens- und Krankenversicherungsvergleichs-Lösungen sowie für alle angebundenen Versicherungsunternehmen immens vereinfachen.
RiVa steht für eine effiziente Risikovoranfrage und beschleunigte Antragsstellung – und zwar für alle Existenzschutzprodukte sowie für alle Voll- und Zusatzversicherungen in der privaten Krankenversicherung. Es ist damit das erste elektronische Risikovoranfragesystem, das für alle Bereiche der Personenversicherung nutzbar ist.
Die Anwender werden direkt im Beratungsgespräch durch ein dynamisches Fragen-Set mit allen relevanten Risikoangaben für das ausgewählte Produkt geführt. Die erfassten Daten werden anschließend, inhaltlich individuell auf den Versicherer abgestimmt, parallel an bis zu vier Versicherer zur fallabschließenden Risikoprüfung weitergeleitet. Deren Entscheidungen werden dem Vermittler in Form von Annahmen, Risikozuschlägen, Leistungsausschlüssen oder Ablehnungen innerhalb unseres AkquiseCenters zurückgemeldet. Dem direkten Abschluss steht dann nichts mehr im Weg.
Sollte eine Annahmeentscheidung nicht sofort möglich sein bzw. der Versicherer Rückfragen oder zusätzlich Dokumente benötigen, besteht die Möglichkeit zum direkten Austausch mit dem bearbeitenden Risikoprüfer über die RiVa-Plattform. Risikovoranfragen werden mit RiVa also nicht nur schnell, sondern auch abschließend bewertet.
RiVa ist ein Kooperationsprojekt von softfair und Levelnine (ObjectiveIT) und wird im Dezember 2015 als neue Funktion in den softfair Modulen Leben und Kranken voll integriert. Für mehr als 30.000 Anwender ist sie dann sofort und dauerhaft kostenfrei nutzbar.
Mehr Informationen sind auf www.risikovoranfrage.com zu finden. Zudem wird die digitale Innovation auf der DKM an Messeständen durch die an RiVa angeschlossenen Versicherungsgesellschaften präsentiert.
softfair GmbH | Albert-Einstein-Ring 15 | 22761 Hamburg | tel 040.609 434 00 | mail info@softfair.de | web www.softfair.de | Unternehmenssitz: Hamburg | Registergericht: Amtsgericht Hamburg | Handelsregister HRB 93232 Geschäftsführer: Matthias Brauch | Gesellschafter-Geschäftsführer: Hartmut Hanst