Risikovoranfrage mit “RiVa”: voll integriert im softfair Vergleichsprogramm

Kategorien: Software, Vergleichssoftware1.3 min readSchlagwörter:

Mit der elektronischen Voranfrage-Plattform „Riva“ können die Nutzer des Vergleichsprogrammes von softfair auf elektronischem Weg die Versicherbarkeit ihres Kunden prüfen lassen.
RiVa steht für eine effiziente Risikovoranfrage und beschleunigte Antragsstellung – und zwar für alle Lebens- und Existenzschutzprodukte sowie für alle Voll- und Zusatzversicherungen in der privaten Krankenversicherung. Es ist damit das erste elektronische Risikovoranfragesystem, das für alle Bereiche der Personenversicherung nutzbar ist.
Die Anwender können aus der Ergebnisliste ihres Vergleichsprogrammes bis zu vier Angebote teilnehmender Versicherungsgesellschaften auswählen, bei denen sie aus dem Programm heraus direkt eine Risikovoranfrage stellen können. Die Benutzerführung ist selbsterklärend. Die Entscheidungsfindung wird durch die klare Strukturierung der Risikoanfragen sowie die elektronische Übermittlung deutlich beschleunigt. Die spätere Entscheidung des Versicherers oder ein Austausch von Unterlagen wird direkt im Vergleichsprogramm angezeigt. Das Ergebnis ist eine verbindliche Annahmeentscheidung des Versicherers inklusive Dokumentation.
Neu bei RiVa: falls eine Gesellschaft die angefragte Produktart (z.B. BU) im konkreten Einzelfall nicht anbieten kann, jedoch ein Alternativangebot (z.B. EU) abgeben möchte, kann sie dies direkt über ihr Votum anzeigen.
RiVa ist seit Dezember im softfair Leben und Kranken Modul freigeschaltet. Die Resonanz ist durchweg positiv – sowohl bei den Anwendern als auch bei den Versicherungsgesellschaften. Das RiVa-Verfahren wird unterstützt von: Allianz, Alte Leipziger, ARAG, Barmenia, Canada Life, Continentale, Dialog, EUROPA, Gothaer, HALLESCHE, HanseMerkur Krankenversicherung, HDI und WWK.
RiVa ist ein Kooperationsprojekt von softfair und Levelnine (ObjectiveIT).


 
softfair GmbH | Albert-Einstein-Ring 15 | 22761 Hamburg | tel 040.609 434 00 | mailinfo@softfair.de | web www.softfair.de | Unternehmenssitz: Hamburg | Registergericht: Amtsgericht Hamburg | Handelsregister HRB 93232 Geschäftsführer: Matthias Brauch | Gesellschafter-Geschäftsführer: Hartmut Hanst

Risikovoranfrage mit “RiVa”: voll integriert im softfair Vergleichsprogramm

Kategorien: Software, Vergleichssoftware1.3 min readSchlagwörter:

Mit der elektronischen Voranfrage-Plattform „Riva“ können die Nutzer des Vergleichsprogrammes von softfair auf elektronischem Weg die Versicherbarkeit ihres Kunden prüfen lassen.
RiVa steht für eine effiziente Risikovoranfrage und beschleunigte Antragsstellung – und zwar für alle Lebens- und Existenzschutzprodukte sowie für alle Voll- und Zusatzversicherungen in der privaten Krankenversicherung. Es ist damit das erste elektronische Risikovoranfragesystem, das für alle Bereiche der Personenversicherung nutzbar ist.
Die Anwender können aus der Ergebnisliste ihres Vergleichsprogrammes bis zu vier Angebote teilnehmender Versicherungsgesellschaften auswählen, bei denen sie aus dem Programm heraus direkt eine Risikovoranfrage stellen können. Die Benutzerführung ist selbsterklärend. Die Entscheidungsfindung wird durch die klare Strukturierung der Risikoanfragen sowie die elektronische Übermittlung deutlich beschleunigt. Die spätere Entscheidung des Versicherers oder ein Austausch von Unterlagen wird direkt im Vergleichsprogramm angezeigt. Das Ergebnis ist eine verbindliche Annahmeentscheidung des Versicherers inklusive Dokumentation.
Neu bei RiVa: falls eine Gesellschaft die angefragte Produktart (z.B. BU) im konkreten Einzelfall nicht anbieten kann, jedoch ein Alternativangebot (z.B. EU) abgeben möchte, kann sie dies direkt über ihr Votum anzeigen.
RiVa ist seit Dezember im softfair Leben und Kranken Modul freigeschaltet. Die Resonanz ist durchweg positiv – sowohl bei den Anwendern als auch bei den Versicherungsgesellschaften. Das RiVa-Verfahren wird unterstützt von: Allianz, Alte Leipziger, ARAG, Barmenia, Canada Life, Continentale, Dialog, EUROPA, Gothaer, HALLESCHE, HanseMerkur Krankenversicherung, HDI und WWK.
RiVa ist ein Kooperationsprojekt von softfair und Levelnine (ObjectiveIT).


 
softfair GmbH | Albert-Einstein-Ring 15 | 22761 Hamburg | tel 040.609 434 00 | mailinfo@softfair.de | web www.softfair.de | Unternehmenssitz: Hamburg | Registergericht: Amtsgericht Hamburg | Handelsregister HRB 93232 Geschäftsführer: Matthias Brauch | Gesellschafter-Geschäftsführer: Hartmut Hanst