PDF-BOX jetzt an das Maklerverwaltungsprogramm FINASS angeschlossen

Die Nutzer des bekannten Maklerverwaltungsprogramms FINASS können ab sofort direkt und ohne Umwege auf die innovative PDF///BOX zugreifen. Möglich wird dies durch eine neue Kooperation zwischen den Anbietern der beiden Softwareprodukte: Mr-Money und FINASS.net. Aufgrund der technischen Verknüpfung gestaltet sich der Arbeitsalltag von FINASS-Anwender jetzt deutlich leichter.
FINASS ist eine feste Größe in vielen Maklerbüros:
Die Finanz- und Assekuranz-Datenbank FINASS gilt als cleveres Maklerverwaltungsprogramm für Versicherungsvermittler und Finanzberater. Bei einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis kommen die Nutzer von FINASS in den Genuss einer wirtschaftlichen und zugleich leistungsstarken IT-Unterstützung im Makleralltag. Als „Produkt für die Praxis“ zeichnet sich FINASS sowohl durch eine aktuelle, vollständige und übersichtliche Darstellung der Kundendaten als auch durch einen optimalen Workflow aus. Es erfolgen eine komplette Dokumentation aller Geschäftsvorfälle und eine prozessorientierte Abwicklung. Überdies stellt FINASS die automatische und zeitgenaue Wiedervorlage von Vorgängen sicher und trägt dadurch zu einer rundum zuverlässigen Durchführung sämtlicher im Maklerbüro anfallender Aufgaben bei. Durch die neue Kooperation zwischen Mr-Money und FINASS.net werden die Anwender des bewährten MVPs neben allen genannten Vorteilen nunmehr auch in die Lage versetzt, die leistungsstarke PDF///BOX ohne Umwege direkt nutzen zu können.
Umfassende Automatisierung spart Zeit und Geld:
Das Softwarehaus FINASS GmbH & Co. KG hat die technische Anbindung zur PDF///BOX von Mr-Money aus gutem Grund umgesetzt.Einer der wichtigsten Faktoren war dabei die Erhöhung der Effizienz: Nunmehr können sämtliche Anwender des Maklerverwaltungsprogramms FINASS die Vorteile der PDF///BOX per Schnittstelle nutzen! Die PDF///BOX verfügt ihrerseits bereits über eine integrierte Anbindung an die BiPRO///BOX von Mr-Money, womit aktuell Dokumente von 67 Gesellschaften auf elektronischem Wege abgeholt werden können. Die Dokumente werden hierbei automatisch an die PDF///BOX zur Aufbereitung übertragen. Auf diese Weise können z. B. gescannte Unterlagen von der PDF///BOX mühelos verarbeitet werden. Die mit Meta-Daten angereicherten Dokumente werden sodann in FINASS übertragen und dort automatisch dem richtigen Kunden und Vertrag zugeordnet und mit einem aussagekräftigen Dokumenttitel versehen.
Unterm Strich spart die umfassende Automatisierung alltäglicher Vertragsabläufe den Anwendern viel Zeit und Geld. Routineaufgaben müssen nicht mehr einzeln per Hand erledigt werden, sondern laufen wie von selbst ab. Dadurch werden freie Kapazitäten geschaffen, die sowohl in die Pflege bestehender Kontakte, als auch in die Neukundenakquise investiert werden können.
KONTAKT
Emanuel Römer
Tel: 08961399101
service@mr-money.de

PDF-BOX jetzt an das Maklerverwaltungsprogramm FINASS angeschlossen

Die Nutzer des bekannten Maklerverwaltungsprogramms FINASS können ab sofort direkt und ohne Umwege auf die innovative PDF///BOX zugreifen. Möglich wird dies durch eine neue Kooperation zwischen den Anbietern der beiden Softwareprodukte: Mr-Money und FINASS.net. Aufgrund der technischen Verknüpfung gestaltet sich der Arbeitsalltag von FINASS-Anwender jetzt deutlich leichter.
FINASS ist eine feste Größe in vielen Maklerbüros:
Die Finanz- und Assekuranz-Datenbank FINASS gilt als cleveres Maklerverwaltungsprogramm für Versicherungsvermittler und Finanzberater. Bei einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis kommen die Nutzer von FINASS in den Genuss einer wirtschaftlichen und zugleich leistungsstarken IT-Unterstützung im Makleralltag. Als „Produkt für die Praxis“ zeichnet sich FINASS sowohl durch eine aktuelle, vollständige und übersichtliche Darstellung der Kundendaten als auch durch einen optimalen Workflow aus. Es erfolgen eine komplette Dokumentation aller Geschäftsvorfälle und eine prozessorientierte Abwicklung. Überdies stellt FINASS die automatische und zeitgenaue Wiedervorlage von Vorgängen sicher und trägt dadurch zu einer rundum zuverlässigen Durchführung sämtlicher im Maklerbüro anfallender Aufgaben bei. Durch die neue Kooperation zwischen Mr-Money und FINASS.net werden die Anwender des bewährten MVPs neben allen genannten Vorteilen nunmehr auch in die Lage versetzt, die leistungsstarke PDF///BOX ohne Umwege direkt nutzen zu können.
Umfassende Automatisierung spart Zeit und Geld:
Das Softwarehaus FINASS GmbH & Co. KG hat die technische Anbindung zur PDF///BOX von Mr-Money aus gutem Grund umgesetzt.Einer der wichtigsten Faktoren war dabei die Erhöhung der Effizienz: Nunmehr können sämtliche Anwender des Maklerverwaltungsprogramms FINASS die Vorteile der PDF///BOX per Schnittstelle nutzen! Die PDF///BOX verfügt ihrerseits bereits über eine integrierte Anbindung an die BiPRO///BOX von Mr-Money, womit aktuell Dokumente von 67 Gesellschaften auf elektronischem Wege abgeholt werden können. Die Dokumente werden hierbei automatisch an die PDF///BOX zur Aufbereitung übertragen. Auf diese Weise können z. B. gescannte Unterlagen von der PDF///BOX mühelos verarbeitet werden. Die mit Meta-Daten angereicherten Dokumente werden sodann in FINASS übertragen und dort automatisch dem richtigen Kunden und Vertrag zugeordnet und mit einem aussagekräftigen Dokumenttitel versehen.
Unterm Strich spart die umfassende Automatisierung alltäglicher Vertragsabläufe den Anwendern viel Zeit und Geld. Routineaufgaben müssen nicht mehr einzeln per Hand erledigt werden, sondern laufen wie von selbst ab. Dadurch werden freie Kapazitäten geschaffen, die sowohl in die Pflege bestehender Kontakte, als auch in die Neukundenakquise investiert werden können.
KONTAKT
Emanuel Römer
Tel: 08961399101
service@mr-money.de