25+ Gesellschaften in 10 Tagen angebunden

Die Finanzsystemhaus GmbH erweitert mittels einer zentralen Schnittstelle zum Dokumenten-Service der zeitsprung GmbH & Co. KG das Moneycheck24-CRM um den automatisierten Empfang von digitaler Vermittlerpost im BiPRO-430 Standard. Durch die Nutzung des zeitsprung Multikanal-Adapters erweitert sich der Dokumenten-Austausch um viele weitere Quellen. Das Moneycheck24-CRM ist somit in der Lage, auch digitale Post von Gesellschaften zu beziehen, die noch keine BiPRO-Anbindung bereitstellen.

Seit vergangenem Jahr bietet der Maklerdienstleister zeitsprung für Versicherungsmakler, Finanzdienstleister und Pools eine Lösung zum vollautomatischen Empfang sämtlicher von Versicherungsgesellschaften bereitgestellter digitaler Post an. Diese Technologie wurde nun für die Zielgruppe der Maklerverwaltungsprogramme und Softwarehersteller erweitert. Über eine zentrale Schnittstelle zu zeitsprung, lässt sich der Abruf von vielen Gesellschaften in einer einzigen Anbindung realisieren. Dabei werden die verschiedenen BiPRO-Verfahren und sonstigen Schnittstellen der Versicherer von zeitsprung vereinheitlicht und der Aufwand in der Anbindung und Pflege für den Maklerverwaltungsprogramm-Hersteller dramatisch minimiert. Geschäftsführer Sasha Justmann ergänzt: „Die große Herausforderung der Branche ist nicht die Digitalisierung, sondern die flächendeckende Erkenntnis, dass wir gemeinsam die einhergehenden Chancen nur durch Verbindung von smarten Lösungen erreichen werden.“

Mit der Anbindung dieser zentralen Schnittstelle hat die Finanzsystemhaus GmbH einen großen Schritt in Richtung digitaler Standardisierung unternommen. Die Implementierung bietet den angeschlossenen Versicherungsmaklern eine weitgehende Lösung zur Integration von einheitlichen Arbeitsprozessen im Bereich elektronischer Post und automatisierter Zuordnung in die Kunden- /Vertragsakte. Die Geschwindigkeit und der Aufwand ist dabei ein wichtiger Aspekt, um dem Vermittler dauerhaft eine ausbaufähige Lösung zu geringen Entwicklungsaufwänden zu bieten. „Wir können unseren anspruchsvollen Kunden diese wichtige Funktionalität integrieren und unser System um BiPRO-430 erweitern, ohne unsere Entwicklung und den Support zu blockieren. Wir konzentrieren uns auf unsere Kernkompetenz als MVP-Hersteller und nutzen aktiv Kooperationen anstatt die Welt neu zu erfinden“, berichtet Peter Fenner, Geschäftsführer der Finanzsystemhaus GmbH.


Über Finanzsystemhaus:
Die Finanzsystemhaus GmbH gibt Versicherungsmaklern, Vermittlern und Pools mit dem moneycheck24-CRM ein praxisorientiertes Werkzeug an die Hand um die täglichen Aufwände der Verwaltung und Betreuung digital zu bewältigen. Dazu gehören auch Finanzanalysen, Module & Schnittstellen z.B. zu Vergleichsrechnern, tagesaktuelle Börsendaten und der Mandanten Login.

Über zeitsprung:
Die zeitsprung GmbH & Co. KG ist Teil der E+H Gruppe mit Sitz in Pforzheim. Der Kern
der Firmengruppe ist die 1999 gegründete E+H Einzmann und Hanselmann Versicherungs-makler GmbH. Zur Lösung der Rentabilitäts- und Haftungsprobleme wurde eine eigene Software entwickelt, die seit 2010 anderen Maklern über die zeitsprung GmbH & Co. KG zur Verfügung gestellt wird. Die Erfahrungen aus dem Tagesgeschäft im Maklerbereich fließen damit kontinuierlich und vollumfänglich in die Weiterentwicklung der Software und Dienst-leistungen ein.

Pressekontakte
Finanz-Systemhaus GmbH
Herr Peter Fenner
Weikersthalstr. 26
72160 Horb a.N.
Telefon: +49 7451 9002 65
pf@moneycheck24.de
www.moneycheck24.de

zeitsprung GmbH & Co. KG
Sasha Justmann
Göppinger Str. 1
75179 Pforzheim
Telefon: +49 7231 166093 0
s.justmann@zeitsprung-makler.der
www.zeitsprung-makler.de