Im Mai 2018 tritt die Datenschutz-Grundverordnung DS-GVO endgültig in Kraft. Bis dahin müssen Sie Ihr Unternehmen auf die DS-GVO vorbereitet haben, sonst drohen Ihrem Unternehmen hohe Bußgelder.

Soweit muß es aber nicht kommen!

Der Berliner Maklerpool aruna unterstützt seine Partner in Kooperation mit dem “Arbeitskreis Datenschutz im Versicherungsvertrieb” dabei, die wichtigsten Anforderungen im Unternehmen umzusetzen.

Der Arbeitskreis wurde bereits zu Beginn des Jahres 2016 gegründet. Ziel ist die umfassende und praxisbezogene Fort- und Weiterbildung von Versicherungsmaklern im Bereich des Datenschutzes.

“Wir empfehlen unseren Maklern, sich aktiv mit diesem Thema auseinanderzusetzen. Dabei zählt ganz klar die Praxisnähe und der persönliche Austausch. Theoretischen Ausführungen, wie sie in vielen Webinaren in 30 – 60 Minuten angeboten werden, bieten aus meiner Sicht keinen wirklichen Mehrwert, sondern werfen mehr Fragen auf, als es Antworten gibt.” sagt Mathias Hachmann, Maklerberater der aruna. “Ich empfehle eine Teinahme am KOMPAKT-Kurs des Arbeitskreises, welchen ich selbst auch schon besucht habe. Das dort Gelernte läßt sich schnell und effektiv in der Praxis umsetzen.”

Lassen Sie sich in zweieinhalb Tagen ganz genau sagen, was in Ihrem Unternehmen umgehend zu tun ist, um dem DS-GVO weitgehend gerecht zu werden.

aruna übernimmt für aruna-Partner 300 € der Kosten

aruna-Partner erhalten einen Code der bei Anmeldung in ein Gutscheinfeld eingetragen wird und den Gesamtpreis für den Kompaktkurs von 990 € auf 690 € (netto zzgl. MwSt.) reduziert.

Die nächsten Kurse finden vom 16.4. – 18.4.2018 und vom 14.05. – 16.05.2018 in Potsdam statt. Hier geht es zur Anmeldung

Weitere Stimmen zum Kompaktkurs:

„Ich habe selten so ein tolles und kommunikatives Seminar miterlebt. Gerade der Bezug auf die Branche und der Austausch über die Erfahrungen der anderen Kollegen war für mich sehr hilfreich. Vielen Dank nochmals.“ (Jenö Rau | Prokurist – DEUTUNA Finanzplanung GmbH)

“An 2.5 Tagen, werden die wichtigsten Grundlagen praxisbezogen zur DSGVO vermittelt. Die Referenten sind kompetent und gehen auf die Wünsche der Teilnehmer ein. Alle benötigten Unterlagen werden zur Verfügung gestellt. Hier bekommt man sein „Rüstzeug“ zur anschließenden DSGVO -Umsetzung im eigenem Betrieb. Dies ist Wissensvermittlung wie man sich es wünscht.” (Sven Boduch, Datenschutzbeauftragter – Invers GmbH)


Fortbildung im Kompakt-Kurs (2,5 Tage)
Inhalt: Im Kompaktkurs werden in 20 Lehrstunden, die wesentlichen Bestimmungen des BDSG und DSGVO-EU vorgestellt und komprimiert aufgearbeitet an die Teilnehmer vermittelt.

Ziel: Die Teilnehmer in die Lage zu versetzen, die Anforderungen und Bestimmungen aus dem Gesetz, zügig und sicher im Unternehmen umzusetzen.

Abschluss: Handlungsempfehlungen mit einem Handout und den Seminarunterlagen

Die Kurse sind förderfähig und werden auf Antrag von vielen Handelskammern in den jeweiligen Bundesländern über ESF Programme mit mindestens 50% des Rechnungsbetrags gefördert!

Bitte setzen Sie sich dazu mit Ihrer zuständigen Handelskammer in Verbindung.
Mehr Infos für das Land Sachsen finden Sie hier.
Mehr Infos für das Land Brandenburg finden Sie hier.

Kontakt:
Herr Sebastian M. Laude
MAKLERKONZEPTE GbR
Am Luftschiffhafen 1
14471 Potsdam

Tel: 040 386 52 771
E-Mail: info@arbeitskreis-datenschutz.de
Internet: www.arbeitskreis-datenschutz.de