Definet bringt neue Generation Defino-zertifizierter Software an den Markt

Kategorien: Beratungssoftware, Software2.4 min readSchlagwörter: , ,
  • Komplette Software-Landschaft aus Beratungstools, Selbstanalyse und App verfügbar
  • Zertifiziert durch Defino Institut für Finanznorm für DIN SPEC 77222 und DIN SPEC 77223
  • Kostenlose Anpassung DIN-Norm im Jahr 2017
  • Vermarktung in strategischer Kooperation mit dem Heidelberger Software-Haus Insinno

Die neue Software ist sowohl online wie auch offline einsetzbar und enthält drei Komponenten. Mit dem Tool Defino Basis können Finanzberater jeder Ausprägung in Banken, Versicherungen, Vertrieben und Maklerunternehmen den Verbrauchern sehr einfach und effizient eine ganzheitliche Sollstellung für ihre Finanzthemen nach DIN SPEC 77222 entwickeln. Das Tool Basis Plus ermöglicht darüber hinaus die Erfassung von Objekten und Verträgen sowie deren Verknüpfung. Mit dem Tool Basis Plus Advanced ist bei der Analyse der Vermögensthemen auch die Anwendung der Regeln aus der DIN SPEC 77223 möglich. Alle Tools können in einem Programm erworben und durch einfaches Umschalten aktiviert werden.
Neben der Beratungssoftware bietet Definet auch einen Selbstanalyse-Finanzcheck für Beraterwebsites sowie eine Selbstanalyse-App zur Nutzung durch Verbraucher an. Auch diese beiden Tools hat Insinno entwickelt. Sie arbeiten ebenfalls in Anlehnung an die DIN SPEC 77222.
„Die neue Software-Landschaft für unsere Kooperationspartner und Verbraucher wird sowohl einfachen als auch komplexen Anforderungen gerecht “, sagt Definet-Vorstand Thomas Scholl. Das ganze Defino-zertifizierte Software-Portfolio wird Definet bei Fertigstellung der Norm DIN 77230 unverzüglich und kostenlos an das vermutlich geringfügig veränderte Regelwerk anpassen lassen. Insinno-Geschäftsführer Christian Michel ergänzt: „In Kombination mit einer Vielzahl erprobter Insinno-Zusatzapplikationen wie z.B. insinno.sales, x.sales und den Teasertools bietet die Defino-zertifizierte Software ein hochgradig innovatives Komplettpaket für die Finanzberatung.“
Informationen zu der neuen Software und Testzugänge erhalten Interessenten bei Definet über die Email-Adresse defino-support@definet.de sowie bei Insinno unter Tel: 06221/3929170.


Die Definet Deutsche Finanz Netzwerk AG

ist ein bundesweit agierender Dienstleister für Finanzberatungsunternehmen. Sie hat sich zum Ziel gesetzt, kleine und mittelständische Finanzdienstleister bei der Bewältigung der wachsenden Herausforderungen des Marktumfeldes bestmöglich zu unterstützen. Mit Definet können sich Finanzberater voll und ganz auf ihr Kerngeschäft konzentrieren: eine erfolgreiche Kundenberatung.
Aufsichtsratsvorsitzender ist Dr. Bernhard Termühlen. Vorstände sind Thomas Scholl (VV) und Dr. Klaus Möller. Sitz des Unternehmens ist Eschborn.

Die Insinno GmbH

ist darauf spezialisiert, Softwareanwendungen aus Kundensicht zu erstellen. Komplexe Serviceprodukte wie Finanzdienstleistungen und Versicherungen werden visualisiert und einfach erklärbar gemacht. Zum Kundenkreis gehören namhafte Unternehmen und Institute wie die Deutsche Bank, die Berliner Bank, Zurich, HDI und Hanse Merkur. Insinno arbeitet eng mit wissenschaftlichen Institutionen wie dem Fraunhofer Institut und der Universität Hannover zusammen.
Geschäftsführer in Deutschland sind Christian Michel und Sven Kummert. Sitz des Unternehmens ist Heidelberg.
Pressekontakt DEFINET AG
Harro von Lieres
Von Lieres und Wilkau
Public Imaging Consulting
T: 0651/1455585-0
E: h.vonlieres@publicim.de
Pressekontakt insinno GmbH
Falk Hößler
Insinno GmbH
T: 06221/3929170
E: falk.hoessler@insinno.de

Definet bringt neue Generation Defino-zertifizierter Software an den Markt

Kategorien: Beratungssoftware, Software2.4 min readSchlagwörter: , ,
  • Komplette Software-Landschaft aus Beratungstools, Selbstanalyse und App verfügbar
  • Zertifiziert durch Defino Institut für Finanznorm für DIN SPEC 77222 und DIN SPEC 77223
  • Kostenlose Anpassung DIN-Norm im Jahr 2017
  • Vermarktung in strategischer Kooperation mit dem Heidelberger Software-Haus Insinno

Die neue Software ist sowohl online wie auch offline einsetzbar und enthält drei Komponenten. Mit dem Tool Defino Basis können Finanzberater jeder Ausprägung in Banken, Versicherungen, Vertrieben und Maklerunternehmen den Verbrauchern sehr einfach und effizient eine ganzheitliche Sollstellung für ihre Finanzthemen nach DIN SPEC 77222 entwickeln. Das Tool Basis Plus ermöglicht darüber hinaus die Erfassung von Objekten und Verträgen sowie deren Verknüpfung. Mit dem Tool Basis Plus Advanced ist bei der Analyse der Vermögensthemen auch die Anwendung der Regeln aus der DIN SPEC 77223 möglich. Alle Tools können in einem Programm erworben und durch einfaches Umschalten aktiviert werden.
Neben der Beratungssoftware bietet Definet auch einen Selbstanalyse-Finanzcheck für Beraterwebsites sowie eine Selbstanalyse-App zur Nutzung durch Verbraucher an. Auch diese beiden Tools hat Insinno entwickelt. Sie arbeiten ebenfalls in Anlehnung an die DIN SPEC 77222.
„Die neue Software-Landschaft für unsere Kooperationspartner und Verbraucher wird sowohl einfachen als auch komplexen Anforderungen gerecht “, sagt Definet-Vorstand Thomas Scholl. Das ganze Defino-zertifizierte Software-Portfolio wird Definet bei Fertigstellung der Norm DIN 77230 unverzüglich und kostenlos an das vermutlich geringfügig veränderte Regelwerk anpassen lassen. Insinno-Geschäftsführer Christian Michel ergänzt: „In Kombination mit einer Vielzahl erprobter Insinno-Zusatzapplikationen wie z.B. insinno.sales, x.sales und den Teasertools bietet die Defino-zertifizierte Software ein hochgradig innovatives Komplettpaket für die Finanzberatung.“
Informationen zu der neuen Software und Testzugänge erhalten Interessenten bei Definet über die Email-Adresse defino-support@definet.de sowie bei Insinno unter Tel: 06221/3929170.


Die Definet Deutsche Finanz Netzwerk AG

ist ein bundesweit agierender Dienstleister für Finanzberatungsunternehmen. Sie hat sich zum Ziel gesetzt, kleine und mittelständische Finanzdienstleister bei der Bewältigung der wachsenden Herausforderungen des Marktumfeldes bestmöglich zu unterstützen. Mit Definet können sich Finanzberater voll und ganz auf ihr Kerngeschäft konzentrieren: eine erfolgreiche Kundenberatung.
Aufsichtsratsvorsitzender ist Dr. Bernhard Termühlen. Vorstände sind Thomas Scholl (VV) und Dr. Klaus Möller. Sitz des Unternehmens ist Eschborn.

Die Insinno GmbH

ist darauf spezialisiert, Softwareanwendungen aus Kundensicht zu erstellen. Komplexe Serviceprodukte wie Finanzdienstleistungen und Versicherungen werden visualisiert und einfach erklärbar gemacht. Zum Kundenkreis gehören namhafte Unternehmen und Institute wie die Deutsche Bank, die Berliner Bank, Zurich, HDI und Hanse Merkur. Insinno arbeitet eng mit wissenschaftlichen Institutionen wie dem Fraunhofer Institut und der Universität Hannover zusammen.
Geschäftsführer in Deutschland sind Christian Michel und Sven Kummert. Sitz des Unternehmens ist Heidelberg.
Pressekontakt DEFINET AG
Harro von Lieres
Von Lieres und Wilkau
Public Imaging Consulting
T: 0651/1455585-0
E: h.vonlieres@publicim.de
Pressekontakt insinno GmbH
Falk Hößler
Insinno GmbH
T: 06221/3929170
E: falk.hoessler@insinno.de