ACTINEO und Sham gründen Joint Venture in Frankreich

ACTINEO, der deutsche Marktführer für die Digitalisierung und medizinische Einschätzung von Personenschäden, und Sham, führender Versicherer und Risikomanager für Akteure im Bereich Heilwesen in Europa (Relyens-Gruppe), haben ein Joint Venture namens ANTEVIS gegründet. Das neue Unternehmen wird von Lyon aus Dienstleistungen im Bereich Arzt-/Krankenhaushaftpflicht/Heilwesen anbieten. Mit der Neugründung wollen die Teilhaber die digitale Transformation der Regulierung von Personenschäden in dieser Sparte europaweit und international vorantreiben.

„Mit ACTINEO als Mehrheitsgesellschafterin fließen zehn Jahre Erfahrung im Bereich der Digitalisierung und der medizinischen Begutachtung von Personenschäden in das neue InsurTech ein“, erklärt ACTINEO-Geschäftsführer Olav Skowronnek. „Durch innovative digitale Dienstleistungen unter anderem zur Codierung und medizinischen Einschätzung von Personenschäden in der Arzt- und Krankenhaushaftpflicht wird ANTEVIS wesentlich zur Reduzierung der Schadenkosten und zur Optimierung der Regulierungsprozesse beitragen können.“

ANTEVIS wird Kunden aus dem Heilwesensektor künftig Services mit einzigartigem Mehrwert anbieten können. Diese setzen sich einerseits aus der Digitalisierung von medizinischen Akten und der Strukturierung medizinischer Daten und andererseits aus der medizinischen Einschätzung von Schadensfällen zusammen.

Die Leistungen richten sich an alle Einrichtungen, die im Rahmen der medizinischen Haftpflicht an der Bearbeitung von Personenschadenfällen beteiligt sind – unabhängig davon, ob es sich um Versicherungsakteure wie Makler, Verwalter, Versicherer sowie Rückversicherer oder um Akteure im Heilwesen (teilweise oder vollständig selbstversicherte und/oder selbstverwaltete Einrichtungen) handelt.

„Als führender Versicherer im Bereich der medizinischen Haftpflicht erleben wir jeden Tag den dynamischen Wandel der Versorgungsmodelle und der medizinischen Praxis im Heilwesen vor dem Hintergrund einer exponentiellen Zunahme des medizinischen Wissens, erläutert Dominique Godet, Vorstandsvorsitzender der Relyens-Gruppe. „Die Gründung von ANTEVIS ermöglicht es uns, den Herausforderungen der Modernisierung im Bereich Personenschaden in Europa und international zu begegnen. Als erster Kunde von ANTEVIS möchte Sham sein Leistungsangebot und zugleich seine medizinischen Datenbanken erweitern, um die bestehende Risikoexpertise weiter zu stärken und neue Risikomanagementprodukte zu entwickeln. Wir verfolgen eine Ökosystem-Strategie, um die Zukunft im Schadenmanagement besser gestalten zu können.“

ANTEVIS nimmt am 1. Oktober 2020 den Betrieb auf. Hauptsitz ist Lyon.
_______________________________________________________________

Über ACTINEO
ACTINEO ist ein unabhängiger, auf ganzheitliche Lösungen im Personenschadenmanagement spezialisierter Dienstleister. Seit seiner Gründung 2009 hat sich das Kölner Unternehmen zum innovativen Marktführer für die Digitalisierung und die medizinische Einschätzung von Personenschäden entwickelt. Im Auftrag von Versicherungsunternehmen leistet ACTINEO medizinisch kompetente und datenbasierte Unterstützung im gesamten Schadenmanagementprozess, damit Personenschäden transparent, schnell und fair reguliert werden können. Zu den Leistungen von ACTINEO bei der Personenschadenregulierung gehören unter anderem:

  • Die Beschaffung, Strukturierung und Plausibilisierung medizinischer Daten,
  • die Normierung und Digitalisierung von Personenschäden,
  • die Entwicklung von Prädiktionsmodellen und KI-Lösungen im Personenschaden,
  • die Prozessautomatisierung sowie digitale Instrumente für die Steuerung und das Controlling im Personenschaden,
  • die systematische und medizinisch fundierte Rechnungsprüfung,
  • die Einschätzung und Erstellung medizinischer Gutachten,
  • die kundenspezifische Gutachtersteuerung,
  • Pflegegutachten und Überleitungsmanagement,
  • unabhängiges Pflegeassessment und -management (ACTINEO CARE) sowie
  • ein toolgestütztes medizinisches Vor-Ort-Assessment.

ACTINEO ist durch den TÜV Rheinland als „Dienstleister mit geprüftem Datenschutz-Management“ zertifiziert. Weitere Informationen unter www.actineo.de sowie auf Facebook, XING, LinkedIn, Twitter und vimeo.


Über Sham
Sham, eine auf Versicherung und Risikomanagement spezialisierte Versicherungsgesellschaft auf Gegenseitigkeit, wurde 1927 von Krankenhausdirektoren in Frankreich gegründet und ist seit 90 Jahren ein solider und nachhaltiger Partner für Akteure im Gesundheits- und wohlfahrtpflegerischen Bereich. Als führender europäischer Anbieter von Haftpflichtversicherungen zählt Sham knapp 11.000 Mitglieder aus Institutionen und Fachkreisen. Mit Sitz in Frankreich (Hauptsitz in Lyon), Spanien, Italien und Deutschland beschäftigt Sham 550 Mitarbeiter und erzielte 2019 einen Umsatz von 422 Millionen Euro.
www.sham.com/de
LinkedIn: Sham Deutschland

Sham ist ein Unternehmen der Gruppe Relyens, einer führenden europäischen Unternehmensgruppe auf Gegenseitigkeit für Versicherung und Risikomanagement, die Akteure im Gesundheitswesen und in Gebietskörperschaften mit einem Gemeinwohlauftrag betreut. Mit mehr als 1.000 Mitarbeitern, mehr als 30.000 Kunden und Mitgliedern sowie 900.000 Versicherten in 4 Ländern (Frankreich, Spanien, Italien und Deutschland) verzeichnete Relyens 2019 Prämieneinnahmen in Höhe von 891 Millionen Euro und einen Umsatz von 484 Millionen Euro. Die Gruppe, die mit ihren Marken Sham, Sofaxis und Neeria stark in ihrem Kundenumfeld verwurzelt ist, entwickelt maßgeschneiderte, ganzheitliche Lösungen und kombiniert dabei Angebote in den Bereichen Versicherung (Personen-, Sach-Haftpflichtversicherung) und Risikomanagement.
www.relyens.eu
Twitter: @Relyens
Linkedin: Relyens
Youtube: Relyens

Pressekontakt
Kathrin Melzer | ACTINEO GmbH
Mannesmannstraße 5 | 50996 Köln | Deutschland
+49 (0) 2236 48003 122 | kathrin.melzer@actineo.de
www.actineo.de