SdV und INNOSYSTEMS vereinbaren Kooperation – Entlastung der Vermittler ist das gemeinsame Ziel

Der Berufsverband SdV und der Vergleichssoftware-Anbieter Innosystems GmbH ergänzen ihre Kernkompetenzen. Sowohl der SdV als auch Innosystems verfolgen das Ziel, den Vermittler in seinem Berateralltag effektiv zu unterstützen und gezielt für dessen Entlastung zu sorgen.
Neutrale, unabhängige Versicherungsvergleiche mit Abbildung von exakten Prämien, Leistungsinformationen, sowie VVG-konforme Antragsprozesse mit einer schlanken und schnellen elektronischen Abwicklung ist das Kerngeschäft der INNOSYSTEMS GmbH. Über 20.000 User nutzen die Vergleichs- und Analyseprogramme SNIVER aus dem Hause der INNOSYSTEMS in der Beratung und/oder integrieren diese endkundenfreundlich in ihre Internetseiten.
Der SdV wiederum bietet seinen über 4.100 Mitgliedsunternehmen und deren Mitarbeiter/innen eine Vielzahl von attraktiven Leistungen. Mit den Tools zur Erstellung von individuellen Maklerverträgen und der gesetzlich erforderlichen Erstinformation, der Dokumentationssoftware ELBE, Musterprotokollen für die Vermittlung von Finanzanlagen, verschiedenen VSH-Tarifen und vielen weiteren Services unterstützt der SdV seine Mitglieder bei der Erfüllung der mittlerweile zahlreichen gesetzlichen Anforderungen.
„Durch diese Kooperation entstehen zahlreiche Vorteile für unsere Mitglieder. Erste konkrete Informationen hierzu sind bereits versandt worden“ freut sich SdV-Vorstand Christian Henseler. „Neben der übereinstimmenden Zielsetzung verbindet unsere Häuser ebenfalls eine 100%ige Neutralität hinsichtlich der von Vermittlern angebotenen Versicherungsprodukte. Eine gute Basis für eine Kooperation“, so Henseler weiter.


Informationen zum SdV: Mit über 4.000 Mitgliedern zuzüglich deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zählt der SdV (www.sdvonline.de) zu den größten Berufsverbänden unabhängiger Vermittler und ist bundesweit tätig. Ein Schwerpunkt liegt neben der Interessenvertretung des Berufsstandes auf der Unterstützung bei der Erfüllung der verschiedenen gesetzlichen Anforderungen, die für unabhängige Vermittler von Versicherungen und Finanzanlagen bestehen.
 

SdV und INNOSYSTEMS vereinbaren Kooperation – Entlastung der Vermittler ist das gemeinsame Ziel

Der Berufsverband SdV und der Vergleichssoftware-Anbieter Innosystems GmbH ergänzen ihre Kernkompetenzen. Sowohl der SdV als auch Innosystems verfolgen das Ziel, den Vermittler in seinem Berateralltag effektiv zu unterstützen und gezielt für dessen Entlastung zu sorgen.
Neutrale, unabhängige Versicherungsvergleiche mit Abbildung von exakten Prämien, Leistungsinformationen, sowie VVG-konforme Antragsprozesse mit einer schlanken und schnellen elektronischen Abwicklung ist das Kerngeschäft der INNOSYSTEMS GmbH. Über 20.000 User nutzen die Vergleichs- und Analyseprogramme SNIVER aus dem Hause der INNOSYSTEMS in der Beratung und/oder integrieren diese endkundenfreundlich in ihre Internetseiten.
Der SdV wiederum bietet seinen über 4.100 Mitgliedsunternehmen und deren Mitarbeiter/innen eine Vielzahl von attraktiven Leistungen. Mit den Tools zur Erstellung von individuellen Maklerverträgen und der gesetzlich erforderlichen Erstinformation, der Dokumentationssoftware ELBE, Musterprotokollen für die Vermittlung von Finanzanlagen, verschiedenen VSH-Tarifen und vielen weiteren Services unterstützt der SdV seine Mitglieder bei der Erfüllung der mittlerweile zahlreichen gesetzlichen Anforderungen.
„Durch diese Kooperation entstehen zahlreiche Vorteile für unsere Mitglieder. Erste konkrete Informationen hierzu sind bereits versandt worden“ freut sich SdV-Vorstand Christian Henseler. „Neben der übereinstimmenden Zielsetzung verbindet unsere Häuser ebenfalls eine 100%ige Neutralität hinsichtlich der von Vermittlern angebotenen Versicherungsprodukte. Eine gute Basis für eine Kooperation“, so Henseler weiter.


Informationen zum SdV: Mit über 4.000 Mitgliedern zuzüglich deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zählt der SdV (www.sdvonline.de) zu den größten Berufsverbänden unabhängiger Vermittler und ist bundesweit tätig. Ein Schwerpunkt liegt neben der Interessenvertretung des Berufsstandes auf der Unterstützung bei der Erfüllung der verschiedenen gesetzlichen Anforderungen, die für unabhängige Vermittler von Versicherungen und Finanzanlagen bestehen.