Die Beratungssoftware „bAV-Berater“ von xbAV, dem führenden Technologieanbieter für die Digitalisierung der betrieblichen Altersversorgung (bAV), bietet ab sofort neue Module für die Berufsunfähigkeit (BU). Vermittler können die Software damit auch für die Vermittlung und den Abschluss einer Berufsunfähigkeitszusatzversicherung (BUZ) oder Selbstständigen Berufsunfähigkeitsversicherung (SBU) nutzen.

Durch den demografischen Wandel wird die Versorgungslücke für Arbeitnehmer zunehmend größer. Gerade die betriebliche Altersversorgung gewinnt damit umso mehr an Bedeutung: Mit ihr kann der Arbeitnehmer seine gesetzliche Rente ergänzen, wobei er gleichzeitig Steuern und Sozialabgaben einspart. Auch die Politik rückt das Thema bAV derzeit verstärkt in den Fokus, Stichwort: Betriebsrentenstärkungsgesetz. Ziel der Initiativen der Bundesregierung ist unter anderem, dass mehr Beschäftigte – vor allem in kleineren und mittelständischen Unternehmen – die betriebliche Altersversorgung für sich nutzen.

Eine enorme Versorgungslücke droht nicht nur im Alter. Auch eine Berufsunfähigkeit kann für den Betroffenen gravierende finanzielle Einbußen nach sich ziehen. Und laut Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) sind rund 25 Prozent aller Arbeitnehmer im Laufe des Berufslebens von einer Berufsunfähigkeit betroffen. Folglich steigt die Nachfrage nach Berufsunfähigkeitsversicherungen. Viele Arbeitnehmer wollen beim Abschluss einer BU-Versicherung dabei den Weg über den Arbeitgeber gehen, da hier vielfach keine oder nur eine vereinfachte Gesundheitsprüfung anfällt, beispielsweise bei einer Gruppenversicherung der betrieblichen Altersversorgung.

xbAV hat diesen Trend aufgegriffen und seine Lösung bAV-Berater erweitert. „Mit der Implementierung neuer Module rund um den Vertrieb von Berufsunfähigkeitsversicherungen entsprechen wir dem Wunsch unserer Kunden. Sie sehen in diesem Bereich eine hohe Arbeiternehmernachfrage und zusätzliches Geschäftspotenzial“, erklärt Boris Haggenmüller, Vertriebsleiter und Prokurist der xbAV Beratungssoftware GmbH in Saarbrücken, einem Unternehmen der xbAV AG.

Vorsorgeprodukte sind in hohem Maße erklärungsbedürftig – sowohl im Bereich der betrieblichen Altersversorgung als auch bei der Berufsunfähigkeit. Zahlreiche individuelle Parameter müssen berücksichtigt und berechnet werden, was oft zur Folge hat, dass die Nachvollziehbarkeit für den Kunden beeinträchtigt ist. Zeitgemäß beraten lässt sich mit einer ganzheitlichen Vertriebssoftware, wie sie mit dem bAV-Berater von xbAV zur Verfügung steht. Die Softwarelösung führt den Vermittler durch den gesamten Beratungsprozess und deckt dabei alle vertriebsrelevanten Schritte ab – in einer komfortabel zu bedienenden Oberfläche. In der erweiterten Version sind neue Module für die Berufsunfähigkeit verfügbar, mit denen der Vermittler dem Arbeitnehmer eine Berufsunfähigkeitszusatzversicherung oder eine Selbstständige Berufsunfähigkeitsversicherung anbieten kann.

„Durch die BUZ- und SBU-Integration in den bAV-Berater steht Vermittlern ein Tool zur Verfügung, das die Brücke von der Altersversorgung zur Berufsunfähigkeitsversicherung schlägt“, so Haggenmüller. „Der Vermittler kann damit in einfacher und komfortabler Weise zusätzliche Geschäftschancen nutzen, die das Wachstumssegment BU bietet.“

Der bAV-Berater ist für den Vermittler als Web-Anwendung und auch als Client-Lösung erhältlich. Versicherer und Vertriebe können den bAV-Berater auch als White-Label-Version einsetzen.


Über xbAV

xbAV ist der führende Technologieanbieter für die Digitalisierung der betrieblichen Altersversorgung (bAV) mit Hauptsitz in München. Als unabhängiger Partner und Schnittstelle zwischen allen Beteiligten entwickelt xbAV Shared-Service-Lösungen für eine digitale, schlanke und effiziente bAV. Die Technologie von xbAV reduziert den Verwaltungsaufwand für Arbeitgeber, Versicherer, Vermittler und Arbeitnehmer auf ein Minimum.

xbAV ist Mitglied der BiPRO e.V. – der neutralen Organisation der Finanzdienstleistungsbranche, bei der fachliche und technische Normen zur Qualitätssteigerung entwickelt werden, und der aba, dem Fachverband für betriebliche Altersversorgung.

Weitere Informationen unter www.xbav.de | www.xbav-berater.de

Pressekontakt

Stefanie Dadson
Leiterin PR
xbAV AG
Martin-Greif-Str. 1
80336 München
Tel: 089 2000 17 59
stefanie.dadson@xbav.de
www.xbav.de

Melanie Meier
Account Management
PR-COM GmbH
80336 München
Tel.: 089 59997 808
melanie.meier@pr-com.de
www.pr-com.de