Seit Jahren wird das steigende Durchschnittsalter von Versicherungsvermittlern in der Branche zunehmend thematisiert und zum Teil heiß diskutiert. Dieses liegt laut verschiedener Studien irgendwo zwischen 52 – 55 Jahren. Demgegenüber steht der Mangel an Nachwuchs und damit logischerweise fehlenden Nachfolgern, die Unternehmen und Bestand fortführen könnten. Dies lässt sich u.a. auch an der jährlich sinkenden Anzahl registrierter Versicherungsvermittler festmachen.

Wenn sich Versicherungsmakler entscheiden, ihr Lebenswerk aus Altergründen in neue Hände zu übergeben, stehen ihnen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung. Entweder wird das Unternehmen an einen Nachfolger, z.B. die eigenen Kinder übergeben, das Unternehmen oder der Bestand verkauft oder man lässt sich den Bestand durch einen Dienstleister, wie Maklerpools, verrenten.

Seit Jahren bieten einige Maklerpools Rentenmodelle für ihre Partner an. Zum Beispiel bietet der Lübecker Maklerpool blau direkt mit der simplr-Maklerrente ein “technisches” Betreuungs-Modell an, in dem die Kunden nach Ausscheiden des Maklers über die simplr-App teils vollautomatisiert betreut werden können.

Die Finanz-Zirkel GmbH aus Bückeburg nutzt seit 2015 die technische Plattform von blau direkt und kann damit seinen über 120 angeschlossenen Maklerunternehmen ebenfalls Zugriff auf die Maklerrente bieten.

Allerdings mit leichten Modifikationen, welche das angebotene Modell besonders attraktiv machen soll. So werden die Kunden nicht nur technisch, sondern auch persönlich betreut. Dem abgebenden Makler entstehen keine Kosten durch Einrichtung oder monatliche Lizenzgebühren.

“Wir glauben, dass deutlich mehr als 10 Prozent der Mandanten einen persönlichen Ansprechpartner und individuelle Beratungsgespräche wünschen und das der Makler hier nach dem Bestandsverkauf raus ist. Deshalb gehen wir anders vor. Die Finanz-Zirkel GmbH übernimmt den Bestand des Maklers, der abgeben möchte. Wir betreuen diesen Bestand dann durch angestellte Makler oder durch ausgewählte Makler im Bundesgebiet.” so Hoffmann. “Der Makler erhält für seinen Bestand 50 Prozent der eingehenden Provisionen. Ganz egal, ob das nun Bestandsprovisionen oder Dynamikprovisionen sind. Es wird keine Service-Gebühr erhoben.”

Der Makler erhält auch während der Laufzeit 50 Prozent auf alle Provisionen, die sich aus dem Neugeschäft der Mandanten ergeben. (allerdings nicht auf Empfehlungen!). Damit profitiert er lebenslang von diesem Geschäft. So kann er auch Empfehlungen der Finanz-Zirkel GmbH geben, auf die er dann auch 50 Prozent bekommt.

Er lässt weiter sein Gewerbe angemeldet, kann also auch noch Kosten seinen Einnahmen gegenrechnen, benötigt aber keine Vermögensschaden-Versicherung mehr, da er intern als Tippgeber eingestuft ist. Er bekommt Zugriff auf diese Tippgeber-Nummer über das blau direkt – System, welches die Finanz-Zirkel GmbH als Backoffice- und Verwaltungssoftware einsetzt.

Hier die Highlights in Kurzform:

  • 50 Prozent aller eingehenden Provisionen (auf BP, Dynamik und AP)
  • 50 Prozent aller eingehenden Provisionen auf das Neugeschäft im Bestand
  • Keine Service-Gebühr
  • Betreuung durch die Finanz-Zirkel GmbH über angestellte Makler oder durch ausgewählte Makler
  • Keine Vermögensschaden-Versicherung mehr notwendig
  • Gewerbe bleibt angemeldet, dadurch Möglichkeiten, Kosten gegenzurechnen
    Einstufung als Tippgeber
  • Zugriff auf die Tippgeber-Abrechnungsnummer durch das blau direkt – System
  • Laufzeit der Vereinbarung lebenslang für den abgebenden Makler

„Wenn man bedenkt, daß durchschnittlich bis zu 50 % des Umsatzes in Administration (Technik, Personal, Miete etc.) fließen, und die Bestandsbetreuung durch Finanz Zirkel kostenfrei ist, dürfte unser Modell eines der fairsten am deutschen Markt sein.“ betont Hoffmann.

Wenn Ihr Interesse geweckt wurde oder Sie einen Makler kennen, für den diese Vorgehensweise interessant werden könnte, wenden Sie sich vertrauensvoll an die Mitarbeiter der Finanz-Zirkel GmbH in Bückeburg.


Die Finanz-Zirkel GmbH bietet interessierten Versicherungsmaklern Zugang zu nahezu der kompletten Produktpalette des Versicherungsmarktes. Neben verschiedenen Spezialisten im Versicherungsbereich unterstützt das Unternehmen seine Partner mit einer eigenen Clearing Stelle im Bereich der Baufinanzierungen. Seit Oktober 2015 kooperiert das Unternehmen im technischen Bereich mit blau direkt. Partner erhalten dadurch eine vollwertige Technik- und Prozess-Anbindung, von Kunden-App, Vermittler-App über ein mehrfach ausgezeichnetes, webbasierendes Maklerverwaltungsprogramm (MVP) bis hin zu Vergleichsrechnern, digitalen Kundenordner und unendlich viel Prozess-Automation. Aktuell arbeiten über 120 Maklerunternehmen aktiv mit der Finanz-Zirkel GmbH zusammen.

Finanz-Zirkel GmbH
Steinberger Straße 41
31675 Bückeburg
Telefon: 05722-96 76 56
Telefax: 05722-96 76 66
www.finanz-zirkel.de