Die Deutsche Vorsorgedatenbank AG mit Sitz in Meerane und das Institut GenerationenBeratung GmbH mit Sitz in Bad König haben zum 01.07.2015 eine Vertriebskooperation getroffen. Ziel ist es, beide Unternehmen aufgrund vorhandener Synergien noch stärker am Markt zu positionieren.

Das Thema GenerationenBeratung im Kontext mit existenziell wichtigen Vorsorgedokumenten wie Patientenverfügung oder Vorsorgevollmacht spielen eine immer größere Rolle bei Finanzdienstleistern. Nicht nur der einzelne Versicherungsmakler sucht hier nach Lösungsansätzen, auch Versicherungsunternehmen positionieren sich entsprechend.

Der steigenden Nachfrage nach umsetzbaren Weiterbildungsangeboten sowie professionellen, kundenfreundlichen Lösungsansätzen bei der Erstellung der Vorsorgedokumente ist Grundlage der künftigen Zusammenarbeit. Für Kooperationspartner der Deutschen Vorsorgedatenbank AG sind bereits erste gemeinsame Veranstaltungen im August 2015 geplant. Ziel ist, den Finanzdienstleister mit den rechtlichen Rahmenbedingungen vertraut zu machen und ihm Lösungsansätze sowie praktische Tools für die Kundenberatung zur Verfügung zu stellen.

Die Deutsche Vorsorgedatenbank AG erstellt mit anwaltlicher Hilfe auf Grundlage detaillierter Erfassungsbögen rechtssichere Patientenverfügungen und Vorsorgevollmachten. Weitere Dokumente, wie zum Beispiel die Sorgerechtsverfügung oder eine Tierverfügung ergänzen das Angebot. Aufgrund datensicherer Lagerung sind die Originalunterlagen vor unbefugtem Zugriff und damit vor der Gefahr nachträglicher Änderungen oder Ergänzungen gegen den Willen der Vollmachtgeber geschützt. Dass im Fall der Fälle die Unterlagen nicht gefunden werden oder unzugänglich sind wird durch die datenschutzgerechte Digitalisierung und Lagerung bei der Deutschen Vorsorgedatenbank AG und die Registrierung im Notariellen Vorsorgeregister ausgeschlossen. Mit dem jährlichen Updateservice erhält jeder Kunde zudem die Möglichkeit, evtl. notwendige Änderungen zu besprechen und durchführen zu lassen.

Das Institut GenerationenBeratung GmbH ist anerkannter Weiterbildner und hat den Zertifikatslehrgang GenerationenBerater (IHK) vor drei Jahren initiiert. Als Experte veröffentlicht das Institut regelmäßig Medienbeiträge und mehrere Bücher zum Thema.. Das Institut ist aus der Vertriebsberatung heraus entstanden. Daher ist es nicht verwunderlich, dass bei der Ausbildung neben den fachlichen vor allem praktische und strategische Ansätze im Mittelpunkt stehen. Für den vertrieblichen Ansatz ist auch ein zweitägiges Seminar im Angebot. Kollegen, die bereits das fachliche Wissen erworben haben, werden hierbei die Aspekte für die Umsetzung aufgezeigt und profitieren so aus den praktischen Erfahrungen des Instituts GenerationenBeratung.

Der interne Online-Bereich des Instituts GenerationenBeratung hält beispielsweise Marketingunterlagen, fertige Kundenvorträge, Beratungsvertrag sowie ein Forum für Fragen für die Nutzer bereit. Gemeinsam mit der Deutsche Vorsorgedatenbank AG werden so die Voraussetzungen geschaffen, um direkt nach der Qualifizierung zum GenerationenBerater (IHK) in der Lage zu sein, mit bestehenden und künftigen Kunden Termine für Beratungen und Vorträge umzusetzen sowie erfolgreich zum Abschluss zu bringen.


Deutsche Vorsorgedatenbank AG
Zwickauer Str.90
08393 Meerane
Jörg A.Hohmann
Tel 03764-5394910

Die Deutsche Vorsorgedatenbank AG kümmert sich um die rechtlichen Aspekte der persönlichen Vorsorge; das Institut GenerationenBeratung qualifiziert Finanzdienstleister sowohl fachlich als auch ganz praktisch für dieses noch recht neue Betätigungsfeld.