Auch im Jahr 2018 gehen die Veränderungsprozesse in der Finanzdienstleistungsbranche unverändert weiter. IDD, MiFID II, LVRG 2.0 und Digitalisierung werden branchenweit als die größten Herausforderungen angesehen, deren Umsetzung weitreichende Auswirkungen auch auf die Vermittler haben werden. Es erfordert ein ständiges Umdenken, um weiterhin erfolgreich zu bleiben. Doch gerade die Digitalisierung bietet auch viele Chancen. Durch eine Kombination aus persönlicher und individueller Kundenberatung sowie Unterstützung durch attraktive digitale Tools können Sie sich beim Kunden von der Konkurrenz abheben.

Deshalb sollten Sie sich fragen:

  • Welche digitalen Abschluss- und Verwaltungsprozesse nutzen Sie?
  • Welche CRM-Möglichkeiten haben Sie?
  • Über welche Alleinstellungsmerkmale verfügt Ihre Produktpalette?
  • Wie kommen Sie Ihren zukünftigen Produktprüfungspflichten nach?
  • Wie viel Zeit verwenden Sie auf nicht-vertriebliche Themen?
  • Wie oft sehen Sie Ihre Kunden jährlich?
  • Wie sieht Ihr Beratungsprozess aus? Ist er zertifiziert?
  • Kurzum: Wie sind Sie (digital) aufgestellt und wie sichern Sie Ihre zukünftige Expansion?

Swiss Compare bietet Ihnen das Beste aus zwei Welten: die Verbindung von persönlicher Beratung mit smarten, digitalen Tools. Swiss Compare ermöglicht Ihnen, sich durch ein ganzheitliches, umfassendes und rechtskonformes Vertriebssystem auf Ihre vertriebliche Kernkompetenz – den Unternehmensauf- und -ausbau in Bezug auf Kunden und Vermittler – zu konzentrieren.

Dabei erzielen Sie regelmäßig Liquiditätsverbesserungen und Bestandssicherung durch verbessertes Cross-Selling sowie die Erhöhung der Kunden- und Vermittleranzahl. BackOffice-Aufgaben, die Ihnen Vertriebszeit nehmen, werden Ihnen abgenommen.

Neugierig geworden? Dann rufen Sie uns unter 0511-1 23 24-50 10 an oder informieren Sie sich auf unserer Website unter www.swisscompare.de