Erste Honorarberaterplattform setzt MYDIVERSO ein

Kategorien: Beratungssoftware1.3 min read

Als erste Plattform für die Honorarberatung in Finanzen bietet die con.fee AG ihren Partnern die Möglichkeit, MYDIVERSO bei ihren Mandanten einzusetzen um entsprechende Dienstleistungspauschalen, auch Service-Flatrates genannt, einzuführen. Darüber haben con.fee AG und die diVersO GmbH einen Rahmenvertrag abgeschlossen.

Mit MYDIVERSO– DEM digitalen Finanz- und Versicherungsordner sehen die con.fee Partner und deren Mandanten mit wenigen Klicks und auf einen Blick, wie sie wo versichert sind und haben ihre Vertragsinformationen und die Dokumente, sortiert nach Art und Jahr, immer und überall griffbereit. Die Mandanten können ebenfalls nachlesen, welcher Vertrag welchen Nutzen für sie hat. Weiterhin werden sie durch die integrierte Analyse auf bestehende Versorgungslücken hingewiesen.



Sie kennen die con.fee AG  noch nicht?
Die con.fee AG mit Sitz in Bonn ermöglicht Vermittlern eine neue, faire und unabhängige Form der Finanzdienstleistung auf Basis der Honorarberatung und unterstützt und sie dabei als verlässlicher Partner. Die con.fee AG ist eine der führenden Produkt- und Serviceplattformen für die Finanz-Honorarberatung. In den vergangenen Jahren hat die con.fee AG ihr Angebot an Netto-Produkten und umfangreichen Dienstleistungen rund um die Honorarberatung kontinuierlich ausgebaut.
In der Kooperation mit der diVersO GmbH haben die bei con.fee angeschlossenen Partner nun die Möglichkeit, ihren Mandanten einen digitalen Finanz- & Versicherungsordner, aber auch eine digitale Notfallmappe zur Verfügung zu stellen. Damit geht con.fee einen weiteren wesentlichen Schritt in Richtung Transparenz und Verbrauchervertrauen.
con.fee ist seit 2005 im Bereich der Honorarberatung tätig und hat deutschlandweit rund 200 angeschlossene Partner.

weitere Informationen zu  MYDIVERSO finden Sie hier >

Erste Honorarberaterplattform setzt MYDIVERSO ein

Kategorien: Beratungssoftware1.3 min read

Als erste Plattform für die Honorarberatung in Finanzen bietet die con.fee AG ihren Partnern die Möglichkeit, MYDIVERSO bei ihren Mandanten einzusetzen um entsprechende Dienstleistungspauschalen, auch Service-Flatrates genannt, einzuführen. Darüber haben con.fee AG und die diVersO GmbH einen Rahmenvertrag abgeschlossen.

Mit MYDIVERSO– DEM digitalen Finanz- und Versicherungsordner sehen die con.fee Partner und deren Mandanten mit wenigen Klicks und auf einen Blick, wie sie wo versichert sind und haben ihre Vertragsinformationen und die Dokumente, sortiert nach Art und Jahr, immer und überall griffbereit. Die Mandanten können ebenfalls nachlesen, welcher Vertrag welchen Nutzen für sie hat. Weiterhin werden sie durch die integrierte Analyse auf bestehende Versorgungslücken hingewiesen.



Sie kennen die con.fee AG  noch nicht?
Die con.fee AG mit Sitz in Bonn ermöglicht Vermittlern eine neue, faire und unabhängige Form der Finanzdienstleistung auf Basis der Honorarberatung und unterstützt und sie dabei als verlässlicher Partner. Die con.fee AG ist eine der führenden Produkt- und Serviceplattformen für die Finanz-Honorarberatung. In den vergangenen Jahren hat die con.fee AG ihr Angebot an Netto-Produkten und umfangreichen Dienstleistungen rund um die Honorarberatung kontinuierlich ausgebaut.
In der Kooperation mit der diVersO GmbH haben die bei con.fee angeschlossenen Partner nun die Möglichkeit, ihren Mandanten einen digitalen Finanz- & Versicherungsordner, aber auch eine digitale Notfallmappe zur Verfügung zu stellen. Damit geht con.fee einen weiteren wesentlichen Schritt in Richtung Transparenz und Verbrauchervertrauen.
con.fee ist seit 2005 im Bereich der Honorarberatung tätig und hat deutschlandweit rund 200 angeschlossene Partner.

weitere Informationen zu  MYDIVERSO finden Sie hier >