Plan D, die Grundfähigkeitsversicherung der Dortmunder Lebensversicherung AG, ist eine echte Erfolgsgeschichte. Sehr viele Vermittler schätzen inzwischen die klar definierte Absicherung für ihre Kunden, die sie ihnen schon für einen kleinen Beitrag anbieten können. Kaum 17 Monate nach der Markteinführung hat die Dortmunder bereits den 10.000. Vertrag policiert.

Der 10.000. Kunde hat die Variante „Anpacker“ gewählt – und sich damit für das zurzeit beliebteste der drei möglichen Kraftpakete entschieden. Über 70 Prozent der Kunden treffen genau diese Wahl. Sie sichern damit 15 klar definierte Grundfähigkeiten ab wie die Herz- und Lungenfunktion, Sprechen, Gehen und Treppensteigen oder Knien und Bücken. Tatsächlich wird „Die 15“ meistens von echten „Anpackern“ nachgefragt: Altenpfleger, Berufskraftfahrer und Erzieher schließen das Paket am häufigsten ab.

Plan D gibt es auch mit 9 versicherten Fähigkeiten für „Denker“ – vor allem von Bürokaufleuten abgeschlossen – und mit 12 Fähigkeiten für „Kümmerer“ – am häufigsten von Krankenpflegern gewählt.

Wer Plan D abschließt, ist im Durchschnitt 32 Jahre alt, zahlt 60 Euro Nettobeitrag im Monat und versichert eine Monatsrente von rund 1200 Euro.

„Wir freuen uns alle sehr über den großen Erfolg von Plan D“, sagt Dietmar Bläsing, Sprecher des Vorstands der Dortmunder Lebensversicherung AG. „Aus Gesprächen mit unseren Vertriebspartnern wissen wir, dass ihnen vor allem der Mix aus klarer Ansprache, einfacher Handhabung, übersichtlicher Gesundheitsprüfung und großer Flexibilität gefällt.“

Wer sich für eins der drei Kraftpakete entschieden hat, kann seine Police mit den Zusatzbausteinen „Der Führerschein“, „Die Psyche“ und „Das Pflege Plus“ noch persönlicher ausbauen. Dabei ist „Der Führerschein“ der beliebteste Baustein, gefolgt von „Die Psyche“ und „Das Pflege Plus“. 53 Prozent ergänzen ihren Schutz um mindestens einen der drei Bausteine.

„Plan D ergänzt unsere Angebote zur Grundfähigkeits-, Arbeitskraft- und Unfallabsicherung im Konzern ideal“, so Dietmar Bläsing. „Unsere Vertriebspartner finden für jeden Bedarf ein passendes Produkt bei einem der VOLKSWOHL BUND-Unternehmen.“

KONTAKT
Simone Szydlak
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0231/22950-451
Fax: 0231/22950-450
presse@die-dortmunder.de