blau direkt gibt die durch die Bundesregierung veranlasste Mehrwertsteuer-Reduzierung voll an seine Partner weiter.

Die Bekanntgabe der Mehrwertsteuer-Senkung der Großen Koalition führt für blau direkt Partner zu erfreulichen Ersparnissen. Der Lübecker Maklerpool hat sich bereits entschlossen, die Mehrwertsteuer-Senkung voll an die Partner weiter zu geben, senkt den Preis seiner Dienstleistung entsprechend ab.

Insgesamt beschert die Senkung von 19 auf 16 Prozent den Partner von blau direkt rund 60.000 Euro eine wertvolle Entlastung für die blau direkt angeschlossenen Makler.

„Ob das Konjunkturpaket der Bundesregierung Wirkung entfaltet, hängt davon ab, ob die Absenkung wirklich weitergegeben wird. Auch wenn unsere Partner bisher vergleichsweise gut durch die Krise gekommen sind, möchten wir die Senkung unseren Partner zu Gute kommen lassen und Zukunftsinvestitionen erleichtern“, teilt Lars Drückhammer – CEO von blau direkt mit.


Zu blau direkt:
blau direkt ist ein Infrastrukturdienstleister für Vermittler von Versicherungen. Mit rund 155 Mitarbeitern erleichtert blau direkt Versicherungsmaklern und Vertrieben die Arbeit. Als Spezialist für die Datenverarbeitung und Pflege von Antragsdaten, Bestandsdaten und Dokumenten erleichtert der Transaktionsdienst von blau direkt die Prozessoptimierung im gesamten Vermittlungsverfahren. Diese Dienste können wahlweise im Rahmen von Funktionsausgliederungen, Back-Office-Dienstleistungen oder im Rahmen ergänzender Infrastrukturdienstleistungen genutzt werden.

Pressekontakt:
Jessica Mollenhauer
presse@blaudirekt.de
Telefon 0451/87201178