In aktuellen Artikeln wir derzeit (wieder) über die immer mehr zunehmenden Anforderungen an die Vermittlerschaft gesprochen. Ob über den „irrsinnigen Aufwand“ für den Datenschutz (Versicherungsjournal vom 20.02.2019), die Bedarfs- und Beratungspflicht sowie die strenge Dokumentationspflicht mit den daraus resultierenden Haftungsgefahren (Versicherungsbote vom 20.02.2019) oder den nach wie vor drohenden Provisionsdeckel (welt.de vom 21.02.2019) – man muss kein ausgewiesener Pessimist sein, um sich über die geschäftliche Zukunft Gedanken zu machen.

Die Umsetzung der DSGVO hat jeden einzelnen Vermittler rund 34 Stunden gekostet, erklärt AfW-Vorstand Norman Wirth (Versicherungsjournal vom 20.02.2019) und schätzt den Aufwand aller registrierten Makler auf mehr als 1,5 Million Arbeitsstunden – Zeit, die für die Gewinnung und Beratung von Kunden und damit auch für die Erzielung von Umsatzerlösen fehlt. Gleichzeitig wird durch den Leipziger Maklerpool „invers“ eine Entscheidung des OLG Schleswig kommentiert (Versicherungsbote vom 20.02.2019). Diese beschäftigt sich u.a. mit den weitgehenden Bedarfsermittlungs- und Beratungspflichten und der daraus resultierenden Haftung. Dabei wird ausdrücklich darauf hingewiesen, wie wichtig es ist, die „vollumfängliche Beratung“ des Kunden im Auge zu haben und der Dokumentation der Beratung besondere Bedeutung beizumessen.

Um allen diesen Anforderungen nachzukommen und sich als Vermittler „jederzeit und überall“ auf dem Laufenden zu halten, verbleibt immer weniger Zeit, sich auf die Kunden und damit auf den unternehmerischen Erfolg zu konzentrieren. Doch das muss nicht so sein – Sie können dies jederzeit ändern, indem Sie sich einen strategischen Partner suchen, der diese Themen für Sie dauerhaft und abschließend übernimmt.
Swiss Compare bietet Ihnen die Möglichkeit, sich unter eigenem Label in einer strategischen Partnerschaft weiterhin am Markt zu bewegen und sich dabei ausschließlich auf die elementaren Vertriebstätigkeiten – die Kundenakquise, -beratung und -betreuung – zu konzentrieren. Dabei können Sie von folgenden Vorteilen profitieren:

  • Breite Produktpalette über alle Bereiche der Finanzdienstleistung
  • Standardisierter Produktprüfungsprozess
  • Ganzheitlicher zertifizierter Beratungsprozess
  • Vollintegrierte Systemumgebung mit mobile- und tabletfähigen Anwendungen
  • Professionelles CRM-System, das sich konsequent am Berateralltag orientiert
  • Kompetentes Backoffice-Team, u.a. zu den Bereichen Call-Center, Kunden- und Beraterhotlines, Standortmanagement, Marketing, Videoberatung, rechtliche Fragen

Profitieren Sie von einer Beratungskonzeption, die die ganzheitliche Kundenberatung im Focus hat, sorgen Sie dafür, dass Aufwand und Ertrag für Sie in einem positiven Verhältnis stehen und minimieren gleichzeitig Ihre Haftungsrisiken!

Informieren Sie sich auf der Homepage unter www.swisscompare.de , kontaktieren Sie das Team der Swiss Compare unter Tel. 0511-123 24 5010 oder info@swisscompare.de.