Durch die aus der Corona-Krise resultierenden Umsatzeinbrüche sind viele lokale Handwerker, Einzelhändler und Gastronomen existenziell bedroht. simplr hilft bietet angeschlagenen Unternehmen die Möglichkeit, über die Plattform Gutscheine an Kunden zu verkaufen und somit Liquidität und Umsätze zu sichern.

Das kleine Kino um die Ecke, der Friseur oder der Lieblingsitaliener haben durch die Schließung aufgrund des Coronavirus Umsatzeinbußen zu verzeichnen. blau direkt und Optiopay haben das Hilfsprojekt simplr hilft ins Leben gerufen, um betroffenen Unternehmen einen Weg aus der Krise zu bieten.

So funktioniert’s!

1. Gutscheine auf simplr kaufen 2. Nach der Krise einlösen 3. Lokale Geschäfte unterstützen

 

 

 

Jetzt Gutschein kaufen https://simplrhilft.optiopay.com/

Makler können Unternehmen in der Nachbarschaft gezielt ansprechen und Ihnen einen möglichen Weg aus der Krise aufzeigen. So ist es ihnen möglich, einem bestehenden Kunden zu helfen oder mit potentiellen Kundengruppen in Kontakt zu treten.

Unternehmen benötigen Hilfe?

Durch den Verkauf von Gutscheinen werden liquide Mittel generiert und Umsätze gesichert. Eine Anmeldung bei simplr hilft ist unkompliziert und kostenlos.

✓ Auszahlung aller Gutschein-Verkäufe innerhalb von 14 Tagen.
✓ 100% transparent. 3,8% Kostenpauschale pro verkauften Gutschein
✓ Kostenloses Gutscheinsystem für die komplette Abwicklung

Jetzt kostenlos anmelden https://simplrhilft.optiopay.com/