finanzen.de AG und seguras bündeln Kompetenzen im Leadgeschäft

Kategorien: Assekuranz2.9 min readSchlagwörter: ,

PRESSEMITTEILUNG – Berlin/Geestland – 29. April 2015 Die finanzen.de AG und die seguras Media GmbH & Co. KG haben eine langfristige Kooperation vereinbart. Ab sofort setzen die früheren Wettbewerber auf eine Zusammenarbeit, die beiden Unternehmen die Konzentration auf ihre Kernkompetenzen ermöglicht. Das Bündnis führt zu einer weiteren Konsolidierung des deutschen Leadmarktes.
Die finanzen.de AG und die seguras Media GmbH & Co. KG bündeln ihre Kompetenzen im Leadgeschäft. Beide Unternehmen haben vereinbart, die durch die seguras-Gruppe generierten Neukundenkontakte im Versicherungs- und Finanzbereich fortan ausschließlich durch die finanzen.de AG zu vertreiben. Bis zu 7.000 zusätzliche Leads pro Monat wird der Leadanbieter durch dieses Bündnis ab sofort an sein Netzwerk verteilen können.
seguras fokussiert auf Leadgenerierung
Die Vereinbarung ermöglicht beiden Partnern eine Konzentration auf ihre Stärken. „Durch das Bündnis können wir uns künftig voll und ganz auf unsere Kernkompetenz konzentrieren und fokussiert die Generierung hochwertiger Leads vorantreiben“, sagt Christian Gloy, Geschäftsführer der seguras Media GmbH & Co. KG. Die seguras-Gruppe ist bereits seit 2002 auf die Neukundenakquise im Internet spezialisiert und generiert hauptsächlich Leads in den beratungsintensiven Sparten Berufsunfähigkeitsversicherung und Altersvorsorge sowie in den Sachsparten.
finanzen.de AG erhöht Leadmenge für Beraternetzwerk
Die finanzen.de AG kann die Leadmenge für ihr Beraternetzwerk durch die Integration spürbar erhöhen. „Die Nachfrage nach qualitativ hochwertigen Leads in unseren Hauptsparten reißt nicht ab“, sagt Dirk Prössel, Vorstand der finanzen.de AG. „Umso mehr freut uns, dass wir unsere Leadanzahl durch die Kooperation mit der seguras-Gruppe noch einmal deutlich steigern und unsere angeschlossenen Berater auch weiterhin zuverlässig beliefern können.“ Mit bis zu 30.000 gehandelten Leads pro Monat tritt die finanzen.de AG am deutschen Markt bereits als führender Leadanbieter im Versicherungs- und Finanzbereich auf.
Lead- und Servicequalität setzen sich durch
Mit dem neuen Bündnis reagieren die finanzen.de AG und die seguras Media GmbH & Co. KG auf die aktuellen Entwicklungen am Leadmarkt. „Online akquirierte Neukunden mit einem Beratungsinteresse insbesondere in den Personenversicherungen sind gefragt wie nie“, bestätigt finanzen.de AG-Vorstand Prössel. „Der Mangel an Leads von hoher Qualität lässt sich nur noch mit entsprechend langjähriger Expertise beheben und wird eine Konsolidierung des Marktes zur Folge haben.“ Mit ihrem gebündelten Know-how werden die Kooperationspartner auch zukünftig ihren hohen Ansprüchen gerecht und können eine zufriedenstellende Lead- und Servicequalität für Versicherungs- und Finanzexperten gewährleisten.


Über die finanzen.de AG
Die finanzen.de AG bringt bundesweit mehr als 12.000 kompetente Berater in Kontakt mit Kunden, die sich online über Versicherungs- und Finanzprodukte informiert haben und am Abschluss eines Produktes interessiert sind. Seit mehr als zehn Jahren übernimmt die finanzen.de AG damit die Neukundenakquise für kleine und große Vertriebe und hilft den Beratern, sich auf ihre Kernkompetenz – die Beratung – zu konzentrieren. Seit 2013 wird der im Jahr 2004 gegründete Leadanbieter von der französischen PrivateEquity-Gesellschaft BlackFin Capital Partners bei der Internationalisierung dieses erfolgreichen Geschäftsmodells unterstützt.
Über die seguras Media GmbH & Co. KG
Die seguras Media GmbH & Co. KG ist seit 2002 auf die Generierung von qualifizierten Neukunden im Finanz- und Versicherungsbereich spezialisiert. Das Unternehmen mit Sitz in Geestland wird von Christian Gloy und Henning Schomann geführt, die sich in dem Bereich der Leadgenerierung perfekt durch langjährige Erfahrung in den unterschiedlichen Kompetenzbereichen des Versicherungs- und Kapitalanlagemarktes sowie der Konzeption, Gestaltung und Umsetzung verschiedener Internet-Projekte ergänzen.

finanzen.de AG und seguras bündeln Kompetenzen im Leadgeschäft

Kategorien: Assekuranz2.9 min readSchlagwörter: ,

PRESSEMITTEILUNG – Berlin/Geestland – 29. April 2015 Die finanzen.de AG und die seguras Media GmbH & Co. KG haben eine langfristige Kooperation vereinbart. Ab sofort setzen die früheren Wettbewerber auf eine Zusammenarbeit, die beiden Unternehmen die Konzentration auf ihre Kernkompetenzen ermöglicht. Das Bündnis führt zu einer weiteren Konsolidierung des deutschen Leadmarktes.
Die finanzen.de AG und die seguras Media GmbH & Co. KG bündeln ihre Kompetenzen im Leadgeschäft. Beide Unternehmen haben vereinbart, die durch die seguras-Gruppe generierten Neukundenkontakte im Versicherungs- und Finanzbereich fortan ausschließlich durch die finanzen.de AG zu vertreiben. Bis zu 7.000 zusätzliche Leads pro Monat wird der Leadanbieter durch dieses Bündnis ab sofort an sein Netzwerk verteilen können.
seguras fokussiert auf Leadgenerierung
Die Vereinbarung ermöglicht beiden Partnern eine Konzentration auf ihre Stärken. „Durch das Bündnis können wir uns künftig voll und ganz auf unsere Kernkompetenz konzentrieren und fokussiert die Generierung hochwertiger Leads vorantreiben“, sagt Christian Gloy, Geschäftsführer der seguras Media GmbH & Co. KG. Die seguras-Gruppe ist bereits seit 2002 auf die Neukundenakquise im Internet spezialisiert und generiert hauptsächlich Leads in den beratungsintensiven Sparten Berufsunfähigkeitsversicherung und Altersvorsorge sowie in den Sachsparten.
finanzen.de AG erhöht Leadmenge für Beraternetzwerk
Die finanzen.de AG kann die Leadmenge für ihr Beraternetzwerk durch die Integration spürbar erhöhen. „Die Nachfrage nach qualitativ hochwertigen Leads in unseren Hauptsparten reißt nicht ab“, sagt Dirk Prössel, Vorstand der finanzen.de AG. „Umso mehr freut uns, dass wir unsere Leadanzahl durch die Kooperation mit der seguras-Gruppe noch einmal deutlich steigern und unsere angeschlossenen Berater auch weiterhin zuverlässig beliefern können.“ Mit bis zu 30.000 gehandelten Leads pro Monat tritt die finanzen.de AG am deutschen Markt bereits als führender Leadanbieter im Versicherungs- und Finanzbereich auf.
Lead- und Servicequalität setzen sich durch
Mit dem neuen Bündnis reagieren die finanzen.de AG und die seguras Media GmbH & Co. KG auf die aktuellen Entwicklungen am Leadmarkt. „Online akquirierte Neukunden mit einem Beratungsinteresse insbesondere in den Personenversicherungen sind gefragt wie nie“, bestätigt finanzen.de AG-Vorstand Prössel. „Der Mangel an Leads von hoher Qualität lässt sich nur noch mit entsprechend langjähriger Expertise beheben und wird eine Konsolidierung des Marktes zur Folge haben.“ Mit ihrem gebündelten Know-how werden die Kooperationspartner auch zukünftig ihren hohen Ansprüchen gerecht und können eine zufriedenstellende Lead- und Servicequalität für Versicherungs- und Finanzexperten gewährleisten.


Über die finanzen.de AG
Die finanzen.de AG bringt bundesweit mehr als 12.000 kompetente Berater in Kontakt mit Kunden, die sich online über Versicherungs- und Finanzprodukte informiert haben und am Abschluss eines Produktes interessiert sind. Seit mehr als zehn Jahren übernimmt die finanzen.de AG damit die Neukundenakquise für kleine und große Vertriebe und hilft den Beratern, sich auf ihre Kernkompetenz – die Beratung – zu konzentrieren. Seit 2013 wird der im Jahr 2004 gegründete Leadanbieter von der französischen PrivateEquity-Gesellschaft BlackFin Capital Partners bei der Internationalisierung dieses erfolgreichen Geschäftsmodells unterstützt.
Über die seguras Media GmbH & Co. KG
Die seguras Media GmbH & Co. KG ist seit 2002 auf die Generierung von qualifizierten Neukunden im Finanz- und Versicherungsbereich spezialisiert. Das Unternehmen mit Sitz in Geestland wird von Christian Gloy und Henning Schomann geführt, die sich in dem Bereich der Leadgenerierung perfekt durch langjährige Erfahrung in den unterschiedlichen Kompetenzbereichen des Versicherungs- und Kapitalanlagemarktes sowie der Konzeption, Gestaltung und Umsetzung verschiedener Internet-Projekte ergänzen.