In den vergangenen Jahren hat der Berufsstand der Finanz- und Versicherungsvermittler einen tiefgreifenden Wandel erfahren. Ob IDD, VersVermV, FinVermV, DSGVO oder LVRG – Veränderung scheint die einzige Konstante zu sein. Neben erhöhten Anforderungen an die Beratung und steigendem Aufwand für Technik und Dokumentation werden Vertriebszeit und Vergütungen reduziert.

Jetzt denken erste Versicherer darüber nach, Direktanbindungen mit Vermittlern zu kündigen, wenn die Vertriebsvereinbarungen zu aufwendig werden (1). Da auch der Kostendruck für den Makler immer mehr zunimmt, braucht es effiziente Lösungen um wirtschaftlich bestehen zu können. Mit der Vertriebsservice-Plattform Swiss Compare gewinnen Sie Zeit für die elementaren Vertriebstätigkeiten: Kundenakquise, -beratung und -betreuung. Denn, so Neodigital-Vorstand Stephen Voss: „Der Robo-Advisor ersetzt den Vermittler nicht. Er unterstützt.“ (2)

Swiss Compare gibt Ihnen die Möglichkeit, sich unter eigenem Label in einer strategischen Partnerschaft weiterhin am Markt zu bewegen und sich dabei ausschließlich auf das Wesentliche, eine ganzheitliche Kundenberatung, zu konzentrieren. So erreichen Sie, dass Aufwand und Ertrag für Sie in einem positiven Verhältnis stehen.

Swiss Compare bietet Ihnen folgende Vorteile:

  • Breite Produktpalette über alle Bereiche der Finanzdienstleistung
  • Standardisierter Produktprüfungsprozess
  • Ganzheitlicher zertifizierter Beratungsprozess
  • Vollintegrierte Systemumgebung mit mobile- und tabletfähigen Anwendungen
  • Professionelles CRM-System, das sich konsequent am Berateralltag orientiert
  • Kompetentes Backoffice-Team, u. a. zu den Bereichen Call-Center, Kunden- und Beraterhotlines, Standortmanagement, Marketing, Videoberatung, rechtliche Fragen

Informieren Sie sich auf der Homepage unter www.swisscompare.de, kontaktieren Sie das Team der Swiss Compare unter Tel. 0511-123 24 5010 oder info@swisscompare.de.

(1) AssCompact berichtete hierüber am 17.04.2019: https://www.asscompact.de/nachrichten/auslaufmodell-direktanbindung
(2) Cash (Print-Ausgabe vom 18.04.2019)