bbg GmbH steigt vorübergehend bei der BCA AG ein

Kategorien: Maklerpools2.3 min readSchlagwörter:

Die bbg GmbH, Bayreuth, übernimmt sämtliche Aktien des Unternehmensgründers Jens Wüstenbecker sowie der Wüstenbecker GmbH & Co. KG.
Wüstenbecker begründet den Verkauf mit einer Konzentration auf sein Engagement bei der IWM Software AG. Zum Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Eine Kapitalerhöhung war mit der Transaktion nicht verbunden. Die bbg GmbH ist bekannt als Veranstalter der Leitmesse DKM und als Herausgeber von AssCompact. Die Transaktion steht noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung der BaFin und des Bundeskartellamtes.
Das Unternehmen dankt dem Unternehmensgründer herzlich dafür, mit dieser Transaktion den Weg für eine zielgerichtete Weiterentwicklung in Unabhängigkeit frei gemacht zu haben. Jens Wüstenbecker bleibt der BCA AG freundschaftlich verbunden.
Die bbg GmbH hält damit 46,54% am Aktienkapital des Unternehmens, den Rest halten im Wesentlichen fünf Versicherer mit jeweils 10 % abzüglich einer Aktie. Es ist geplant, das Aktienpaket der bbg GmbH mittelfristig an weitere Unternehmen aus der Versicherungs- und Investmentbranche weiterzuveräußern. Erste Gespräche hierzu laufen bereits.
Die BCA AG geht von einem zufriedenstellenden Geschäftsjahr 2016 aus. Das Unternehmen ist ausschließlich eigenmittelfinanziert, kommt ohne Fremdfinanzierungen aus und ist ausschüttungsfähig.


Pressekontakt:
Pressestelle
Telefon: +49 (0) 61 71 91 50 – 150
Fax: +49 (0) 61 71 91 50 – 151
E-Mail: Presse@bca.de
Unternehmen
BCA AG
Hohemarkstraße 22
61440 Oberursel
Internet: www.bca.de
Über BCA AG
Die 1985 gegründete BCA AG mit Sitz in Oberursel im Taunus ist einer der größten Maklerpools in Deutschland. Dem Maklerpool sind derzeit rund 9.500 unabhängige Finanzdienstleisterinnen und Finanzdienstleister angeschlossen. Ihnen bietet die BCA AG einen kompletten Service, der alles beinhaltet, was freie Finanzvermittler für ihre tägliche Arbeit benötigen. Dazu zählen unter anderem eine umfassende Vertriebs- und Organisationsunterstützung, die elektronische Beratungs- und Abwicklungsplattform BCA Business plus sowie das Regionalmarketingportal Marketing plus inklusive BCA Websitemanager. Im Investmentbereich können die freien Finanzvermittler bei der BCA auf über 8.000 Investmentfonds zugreifen. Dazu stellt die BCA AG umfassende Informationen wie Kapitalmarktanalysen, Researchmaterial zu einzelnen Fonds und die BCA TopFonds-Listen zur Verfügung. Außerdem unterstützt die BCA die unabhängigen Finanzdienstleisterinnen und Finanzdienstleister mit ihrer innovativen Investmentsoftware DIVA. Im Versicherungsbereich bedient die BCA AG alle Sparten von der Standardversicherung für den Haushalt über die Altersvorsorge bis hin zu umfassenden Deckungskonzepten im Bereich Gewerbeversicherung einschließlich bAV und bKV. Versicherungsvergleichsrechner oder das Empfehlungstool BCA Tipp runden das Angebot ab. Zudem bietet das Unternehmen ein eigenes Deckungskonzept für die Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung für Vermittler an. Der Konzernumsatz der BCA AG betrug im Geschäftsjahr 2015 rund 49,7 Millionen Euro, das Eigenkapital lag bei 6,3 Millionen Euro. Zur BCA-Gruppe gehören zudem die Wertpapierhandelsbank BfV Bank für Vermögen AG mit einem flexiblen Haftungsdachkonzept und der hauseigenen Fondsvermögensverwaltung Private Investing sowie die Carat Fonds Service AG.

bbg GmbH steigt vorübergehend bei der BCA AG ein

Kategorien: Maklerpools2.3 min readSchlagwörter:

Die bbg GmbH, Bayreuth, übernimmt sämtliche Aktien des Unternehmensgründers Jens Wüstenbecker sowie der Wüstenbecker GmbH & Co. KG.
Wüstenbecker begründet den Verkauf mit einer Konzentration auf sein Engagement bei der IWM Software AG. Zum Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Eine Kapitalerhöhung war mit der Transaktion nicht verbunden. Die bbg GmbH ist bekannt als Veranstalter der Leitmesse DKM und als Herausgeber von AssCompact. Die Transaktion steht noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung der BaFin und des Bundeskartellamtes.
Das Unternehmen dankt dem Unternehmensgründer herzlich dafür, mit dieser Transaktion den Weg für eine zielgerichtete Weiterentwicklung in Unabhängigkeit frei gemacht zu haben. Jens Wüstenbecker bleibt der BCA AG freundschaftlich verbunden.
Die bbg GmbH hält damit 46,54% am Aktienkapital des Unternehmens, den Rest halten im Wesentlichen fünf Versicherer mit jeweils 10 % abzüglich einer Aktie. Es ist geplant, das Aktienpaket der bbg GmbH mittelfristig an weitere Unternehmen aus der Versicherungs- und Investmentbranche weiterzuveräußern. Erste Gespräche hierzu laufen bereits.
Die BCA AG geht von einem zufriedenstellenden Geschäftsjahr 2016 aus. Das Unternehmen ist ausschließlich eigenmittelfinanziert, kommt ohne Fremdfinanzierungen aus und ist ausschüttungsfähig.


Pressekontakt:
Pressestelle
Telefon: +49 (0) 61 71 91 50 – 150
Fax: +49 (0) 61 71 91 50 – 151
E-Mail: Presse@bca.de
Unternehmen
BCA AG
Hohemarkstraße 22
61440 Oberursel
Internet: www.bca.de
Über BCA AG
Die 1985 gegründete BCA AG mit Sitz in Oberursel im Taunus ist einer der größten Maklerpools in Deutschland. Dem Maklerpool sind derzeit rund 9.500 unabhängige Finanzdienstleisterinnen und Finanzdienstleister angeschlossen. Ihnen bietet die BCA AG einen kompletten Service, der alles beinhaltet, was freie Finanzvermittler für ihre tägliche Arbeit benötigen. Dazu zählen unter anderem eine umfassende Vertriebs- und Organisationsunterstützung, die elektronische Beratungs- und Abwicklungsplattform BCA Business plus sowie das Regionalmarketingportal Marketing plus inklusive BCA Websitemanager. Im Investmentbereich können die freien Finanzvermittler bei der BCA auf über 8.000 Investmentfonds zugreifen. Dazu stellt die BCA AG umfassende Informationen wie Kapitalmarktanalysen, Researchmaterial zu einzelnen Fonds und die BCA TopFonds-Listen zur Verfügung. Außerdem unterstützt die BCA die unabhängigen Finanzdienstleisterinnen und Finanzdienstleister mit ihrer innovativen Investmentsoftware DIVA. Im Versicherungsbereich bedient die BCA AG alle Sparten von der Standardversicherung für den Haushalt über die Altersvorsorge bis hin zu umfassenden Deckungskonzepten im Bereich Gewerbeversicherung einschließlich bAV und bKV. Versicherungsvergleichsrechner oder das Empfehlungstool BCA Tipp runden das Angebot ab. Zudem bietet das Unternehmen ein eigenes Deckungskonzept für die Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung für Vermittler an. Der Konzernumsatz der BCA AG betrug im Geschäftsjahr 2015 rund 49,7 Millionen Euro, das Eigenkapital lag bei 6,3 Millionen Euro. Zur BCA-Gruppe gehören zudem die Wertpapierhandelsbank BfV Bank für Vermögen AG mit einem flexiblen Haftungsdachkonzept und der hauseigenen Fondsvermögensverwaltung Private Investing sowie die Carat Fonds Service AG.