Kredithilfeverein e.V.

Verbraucherhilfeverein für geschädigte Bankkunden. Kostenfreie Überprüfung von bestehenden und bereits getilgten Kreditverträgen.

Der Kredithilfeverein (KHV) e.V. wahrt die Verbraucherrechte der Kunden und fordert bei Banken unrechtmäßig erhobene Gebühren zurück. Ein Netzwerk von Spezialisten übernimmt hierbei Korrespondenz und Verhandlung. Sollte es erforderlich sein, wird ein Anwalt beauftragt, die Rechte der Kunden durchzusetzen. Etwaige Anwalts- und Gerichtskosten übernimmt der Verein für seine Mitglieder – somit kein Kostenrisiko.
Im Mai 2014 hat der Bundesgerichtshof über die Unzulässigkeit von Bearbeitungsgebühren bei Verbraucherkrediten entschieden. Zusätzlich erfolgte im Oktober 2014 die Entscheidung des BGH über die Verlängerung der Verjährungsfrist von 3 auf 10 Jahre. Das Potential für die Rückholung von Bearbeitungsgebühren hat sich damit enorm erhöht.

So setzt sich der KHV für Verbraucher ein: https://www.youtube.com/watch?v=q7HJ85gwH5A

Kooperationspartner werden
Kennen Sie Fälle, bei denen Bankkunden ungerechtfertigt Bearbeitungsgebühren bzw. Restschuldversicherungen bezahlt haben?
Als Fördermitglied des KHV unterstützen wir Sie mit all unserem Fachwissen, fundierten Unterlagen und gezielten Webinaren. Helfen Sie gemeinsam mit uns, geschädigten Bankkunden eine optimale Rückerstattung zu erwirken.

Wenn eine Rückerstattung durch die Bank erfolgt, wird der Erlös mit dem Kunden 50:50 geteilt.
Als Vermittler erhalten Sie 35 % des hälftigen Erlöses – stornofrei und haftungssicher.

Die Registrierung und weitere Informationen erhalten Sie hier>