Ziel der EU-Versicherungsvertriebsrichtlinie IDD ist es, den Verbraucherschutz zu stärken und Versicherungskunden mehr Informationen bei ihrem Versicherungsabschluss an die Hand zu geben. Der Intention der EU entsprechend sollen damit die Verbraucher einen für sie passenden Versicherungsschutz erhalten. So weit so gut. Doch es fragt sich: Wie wird das im Einzelnen umgesetzt? Und auf wen kommt es an? Diese Fragen möchten wir aus der Sicht des Bundesverbandes Deutscher Versicherungskaufleute (BVK) beantworten. Denn eins ist klar: Auf die Vermittler kommt es an. Sie bilden die bewährte Schnittstelle zum Kunden.

weiterlesen>

Quelle: https://www.experten.de/2018/03/08/auf-die-vermittler-kommt-es-an/