Was akzeptieren und wünschen sich Versicherungskunden in der Vorsorgeberatung in zehn Jahren? Dieser Frage ist eine aktuelle Studie nachgegangen. Eine Beratung durch einen Sprachassistenten steht demnach nur vereinzelt auf der Wunschliste. Gefragt ist weiterhin der persönliche Berater – aber nur, wenn er Probleme der Kunden auch tatsächlich löst.

weiterlesen>

Quelle: https://www.asscompact.de/nachrichten/auch-zehn-jahren-hat-der-versicherungsvermittler-nicht-ausgedient?from=2019-05-28%2007%3A45&to=2019-05-29%2007%3A15&pid=463952&source=newsletter&nnid=1337