Spracherkennungssoftware, die im medizinischen und juristischen Bereich bereits vielfach zum Einsatz kommt, kann auch im Finanzdienstleistungssektor viele Prozesse massiv vereinfachen und beschleunigen – sowohl im Büro als auch unterwegs. Die meisten von uns sind durch Dienste wie Siri, Amazon Alexa und Google Home mit Spracherkennungs- und Sprachaktivierungssoftware vertraut. Die Anwendungsmöglichkeiten im Business-Bereich hingegen sind vergleichsweise wenig bekannt.

weiterlesen>

Quelle: https://www.nuance.com/de-de/about-us/newsroom/press-releases/2019/202-minuten-gespart-spracherkennung-im-finanzdienstleistungssektor.html